nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.03.2013

Vakuum-Trockenschränke VD und VDL

Sicher, schonend und schnell trocknen

Vakuum-Trockenschränk VD

Vakuum-Trockenschränke bietet Binder, Tuttlingen, in den Ausführungen VD und VDL an. Durch ein innovatives Steuerungskonzept sollen sie maximalen Probenschutz bieten. Dieses sorgt für ein überschwingungsfreies Einregeln über den gesamten Temperaturbereich und beinhaltet einen Temperaturwahlbegrenzer, einen Multi-Programm-Controller und eine Kommunikationsschnittstelle. Mithilfe der herstellereigenen Vorwärmekammer-Technologie APT.line wird der Innenkessel mit warmer Luft ummantelt. Dadurch soll eine gleichmäßige und schnelle Temperierung des gesamten Bereichs sichergestellt und Kondensationspunkte vermieden werden. Zusätzlich gewährleisten die integrierten Wärmeleitplatten eine direkte und optimale Wärmeübertragung, erklärt der Hersteller. Die patentierten Spanneinschübe sind flexibel positionierbar und leiten die Wärme, aufgrund großer Kontaktflächen, ohne Temperaturverlust direkt an das Probengut.

Die Belüftung des Schranks erfolgt über ein fein dosierbares Inertisierungsventil. Durch das firmeneigene Cross-Flow-Prinzip wird der Innenraum über das serienmäßige Ventil gleichmäßig von unten nach oben durchströmt. Der Trocknungsprozess soll dadurch beschleunigt werden. Aufgrund dieser schonenden Luftführung entstehen keine Verwirbelungen, sodass sich auch leichte Proben schonend und schnell trocknen lassen sollen.

Der explosionsgeschützte Innenraum gemäß ATEX  II  3G ist mit einem Inertgasanschluss zur Innenraumspülung ausgestattet. Die federnd gelagerte Sicherheitsglasscheibe mit Splitterschutz (VDA-geprüft) und die Flammschutzdichtung bieten dem Anwender Schutz. Alle elektronischen Bauteile sind vom Innenraum entkoppelt. Das überdruckgekapselte Instrumentenfeld verhindert, dass Gase eindringen, und die automatische Heizungsfreigabe findet erst unter einem Druck von 125  mbar statt.

Binder GmbH
www.binder-world.com
Halle 1, Stand 1633

Unternehmensinformation

Binder GmbH

Im Mittleren Ösch 5
DE 78532 Tuttlingen
Tel.: 07462 2005-0
Fax: 07462 2005-100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen