nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.06.2009

USB-Kamerafamilie uEye LE

Mit GenICam-Interface

USB-Kamerafamilie uEye LE

USB-Kamerafamilie uEye LE

IDS, Obersulm, bietet für seine USB-Kamerafamilie uEye LE jetzt auch ein GenICam-Interface an. Damit werden laut Hersteller besonders die Platinen-Versionen dieser Serie noch interessanter für Systemintegratoren und OEMs. Denn gerade beim Einsatz häufig wechselnder Hardware soll sich die Programmierung mit einer standardisierten API schnell bezahlt machen.

Diese USB-Kameras sind sowohl mit Kunststoffgehäuse und C/CS-Mount-Anschluss als auch in platzsparender Platinenbauweise mit und ohne S-Mount-Objektivhalterung erhältlich. Zur Auswahl stehen CMOS-Sensoren mit Auflösungen von WVGA bis 5 MPixel in Monochrom oder Farbe.

Ein Software Development Kit sowie zahlreiche Schnittstellen und Treiber sind im Lieferumfang enthalten. Außerdem werden zusätzlich eine Twain- und eine DirectShow/WDM-Schnittstelle sowie eine ActiveX-Komponente mitgeliefert. Eine GenICam-Beispielanwendung verdeutlicht, wie sich die Kameras hersteller- und technologieübergreifend in eigene Anwendungen einbinden lassen.

Unternehmensinformation

IDS - Imaging Development Systems GmbH

Dimbacher Str. 6-8
DE 74182 Obersulm
Tel.: 07134 96196-0
Fax: 07134 96196-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen