nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.06.2005

UM 18

Geringer Platzbedarf

UM18

UM18

Für platzkritische Einbausituationen, aber auch für die Erfassung remissionskritischer Objekte ist der Ultraschallsensor UM 18 von Sick, Waldkirch, konzipiert. Das Gerät im kompakten und robusten M18-Feingewindegehäuse gibt es in den beiden Varianten Standard und High End. Beide verfügen über Betriebstastweiten von 30 bis 250mm sowie eine Teach-in- und Schaltschwellen-Programmierung über die Steuerleitung. Einsatzgebiete finden sich laut Hersteller u.a. bei der Erfassung transparenter Objekte wie PET-Flaschen, der Flüssigkeits-Niveaukontrolle in Reagenzgläsern oder der Füllstandsmessung.

Die High-End-Variante verfügt neben zwei Funktions-LEDs über einen zweiten Schaltausgang, wie er zur Min-Max-Regelung bei der Niveauerfassung erforderlich ist. Im Inneren des Sensors soll eine integrierte Temperaturkompensation dafür sorgen, dass die Detektionsgenauigkeit und -sicherheit erhalten bleibt.

Unternehmensinformation

Sick AG

Erwin-Sick-Str. 1
DE 79183 Waldkirch
Tel.: 07681 202-0
Fax: 07681 202-3863

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen