nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.03.2014

Ultraschall-Prüfsystem Circoson WT von Dr. Foerster

Multiprüflinie für Halbzeuge

Ultraschall-Prüfsystem Circoson WT (Bild: Dr. Foerster)

Zur zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) von Halbzeugen hat Dr. Foerster, Reutlingen, das Circoson WT entwickelt. Das Ultraschall-Prüfsystem bietet die Möglichkeit der trockenen Multiprüfung, da es ganz ohne Koppelmedium wie Wasser auskommt. Im Gegensatz zu elek-tromagnetischen Verfahren, bei denen das Wasser immer zu Problemen wie Korrosion und Teileverschmutzung führt, soll dieses System den Vorteil bieten, dass weder Korrosion noch Verschmutzung auftreten kann. Somit sollen aufwendige Wartungsmaßnahmen und damit verbundene längere Standzeiten vermieden werden. Darüber hinaus entfällt die Trocknung der Prüflinge, die im Rohrinneren problematisch ist. Neben der Detektion von Längs- und Querfehlern können auch Wanddickenmessungen an Rohren durchgeführt werden. Die Anlage soll sich auch in einen komplett trockenen Multiprüfblock für Rohre mit Durchmessern bis 17" integrieren lassen, der Wanddickenmessung sowie Außen- und Innenfehlerprüfung in einem umfasst. Mit dem Gerät möchte die Firma eine Lücke im Produktsortiment schließen.

Unternehmensinformation

Institut Dr. Foerster GmbH & Co. KG

In Laisen 70
DE 72766 Reutlingen
Tel.: 07121 140-0
Fax: 07121 140-488

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen