nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.09.2004

Ultraschall-Messsystem

Verfeinerte Messauflösung

In einem gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprogramm des Lehrstuhls für experimentelle Physik II der Universität Leipzig und von PFW-Technologies, Speyer, wurde der Prototyp eines weiterentwickelten Vorspannkraft-Messgeräts für industrielle Anwendungen realisiert, mit dem laut Hersteller eine bisher unerreichte Auflösung und Reproduzierbarkeit der gemessenen Vorspannkraft möglich ist. Mit der neuen Ultraschall-Messtechnik können Schrauben mit einer Länge von bis zu 2000 Millimetern ausgemessen werden. Das Teilespektrum hat sich von M3 bis M100 erweitert. Die Genauigkeit der Messwerte entspricht bei einer Messstrecke von einem Kilometer dem zehntausendsten Teil eines Millimeters.

Basis der Weiterentwicklung ist die Realisierung von geführten Ultraschallwellen in Stäben und Schrauben zur Kontrolle der Erstarrungsfront bei der Erzeugung von neuen Werkstoffen und Materialien.
Mit der zweiten Generation nutzbarer Ultraschall-Messtechnik werden durch extreme Verfeinerung der Messauflösung neue Anwendungsbereiche eröffnet: z.B. bei Boeing in seinem 7E7-Testprogramm zur Prüfung kritischer Bauteile.

Unternehmensinformation

Intellifast GmbH

Siemensstr. 14-18
DE 67346 Speyer
Tel.: 06232 9195-0
Fax: 06232 9195-19

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen