nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.05.2005

UltrascanPRO

Reflexion und Transmission vom nahen UV bis IR

UltrascanPRO

UltrascanPRO

HunterLab, Reston/USA, (Vertrieb: FMS Jansen, Murnau) hat sein Produktportfolio um das Spektralphotometer mit Kugelgeometrie UltrascanPRO erweitert. Es eignet sich laut Hersteller für den Laborbereich, wo verschiedene Proben in unterschiedlichen Zuständen wie flüssig, fest, pulverförmig, granulatförmig in opaken oder transparenten Farben usw. bewertet werden müssen. Das Gerät entspricht allen Normen und Richtlinien nach ASTM, CIE und USP. Es eignet sich nach eigenen Angaben für nahezu alle Anwendungen in Reflexion und Transmission. Zusätzlich kann das mit einer echten, physikalischen 5-nm-Auflösung arbeitende Laborfarbmessgerät demnach auch die Transparenz (Haze) messen und auswerten. Ideal ist hier die von drei Seiten zugängliche Transmissionsöffnung mit einer maximalen Probenlänge von 80mm. Für alle Weißgrad-Anwendungen mit fluoreszierenden Stoffen und benötigter UV-Lichtquelle beleuchtet das Gerät die zu bewertenden Proben mit kalibriertem Normlicht D65. Neben dem nahen UV-Bereich deckt es auch den nahen Infrarotbereich (350 bis 1050nm) ab und ist nach Herstellergaben somit geeignet, auch Anwendungen im Bereich der Tarnfarben oder Materialien mit UV-Blockern zu bewerten. Die integrierte, große Ulbrichtkugel (d/8°) mit drei verschiedenen Messöffnungen (4, 9 und 19mm) misst gleichzeitig mit und ohne Oberflächenglanz. Zusätzliche Applikationshilfen wie Preform- und Folienhalter, Kompressions- und Durchflussküvette sowie Microprobenhalter sollen Anwender aus unterschiedlichen Industriebereichen unterstützen.

Unternehmensinformation

FMS Jansen GmbH & Co. KG HunterLab

Griesbräustr. 11
DE 82418 Murnau
Tel.: 08841 9464
Fax: 08841 99472

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen