nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.10.2008

Typenpalette von Dehnungsmessstreifen

Große Typenvielfalt

Typenpalette von Dehnungsmessstreifen

Typenpalette von Dehnungsmessstreifen

Eine neue Typenpalette von Dehnungsmessstreifen (DMS) für verschiedene Anwendungen in der Experimentellen Spannungsanalyse stellt HBM, Darmstadt, zur Verfügung. Dabei soll ein Baukastenprinzip für kurzfristige Verfügbarkeit bei gleichzeitig großer Typenvielfalt sorgen. Im Baukasten stehen unterschiedliche DMS, Kabelvarianten von 0,5 bis 10 m und als neue Komponente ein RJ11-Stecker zur Wahl.

Der RJ11-Stecker soll die Installation der DMS erleichtern und Messungen ohne Zeitverlust ermöglichen. Nach der Installation wird er nur noch in den Messverstärker oder ein Verteilertablett eingesteckt, und die Messung kann beginnen.

Die DMS mit Stecker stehen als 4-Leiter-Option zur Verfügung, eine wesentliche Voraussetzung für die Anwendung der sogenannten "erweiterten Kreuzerschaltung". Diese Schaltung regelt automatisch mögliche Widerstandsänderungen der Verbindungskabel oder der Steckverbindungen aus. Das ermöglicht laut Hersteller verlustfreien Anschluss der DMS selbst bei großen Entfernungen zwischen Messverstärker und DMS. Auch bei mehrfachem Ein- und Ausstecken des Steckers sollen demnach keine Signaländerungen auftreten.

Unternehmensinformation

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH

Im Tiefen See 45
DE 64293 Darmstadt
Tel.: 06151 803-0
Fax: 06151 803-9100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen