nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.04.2014

Trennschneider Abrasimatic 450 von Bühler

Große Scheibe mit hoher Trennkapazität

Trennschneider Abrasimatic 450 (Bild: Bühler)

Trennschneider Abrasimatic 450 (Bild: Bühler)

Für das Trennen großer Teile ist der automatische Trennschneider Abrasimatic 450 von Bühler, Düsseldorf, vorgesehen. Das Gerät kann Trennscheiben bis 455 mm (18") Durchmesser aufnehmen und soll so eine hohe Trennkapazität bei vergleichsweise geringem Platzbedarf erreichen. Der 11-kW-Motor und die solide Bauweise bewirken einen effizienten Trennschnitt. Der Trennbereich ist gut zugänglich, Werkstücke können einfach platziert und gespannt werden. Das gilt auch für große und unregelmäßig geformte Teile.

Der Trennvorgang erfolgt im Kapp- und Fahrschnitt. Die Trennscheibe lässt sich in X- und Z-Richtung, der Trenntisch vor und zurück (Fahrschnitt/Y-Richtung) bewegen. Durch gezielte Scheibenzustellung kann die Kontaktfläche zur Probe klein gehalten werden. Große und komplizierte Teile sollen sich so leichter trennen lassen. Die breite Frontscheibe kann ganz nach oben geöffnet werden,wasden Zugang zur Trennkammervereinfacht.

Dem Trennschneider beigefügt sind ein Laserlineal und Sensoren zur Erkennung der Trennscheibengröße. Ebenso verfügt das Gerät über einen Berührungssensor zur Erkennung des Werkstücks (Touch Detect). Mit einem Laserstrahl wird die Trennebene visuell markiert. Diese Hilfslinie erleichtert das Einrichten des Werkstücks. Mit der Serienschnittfunktion können vom Anwender parallele Schnitte an einem Werkstück durchgeführt werden.

ITW Test & Measurement GmbH
www.buehler-met.de
Control, Halle 1, Stand 1522

Unternehmensinformation

BUEHLER GMBH

In der Steele 2
DE 40599 Düsseldorf
Tel.: 0211 97410-27
Fax: 0211 97410-75

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen