nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.04.2005

ThreadCam-System

Für Form- und konische Gewinde

Das ThreadCam-System zum Messen von Innengewinden von High Tech Gerätebau, Oberhaching, verfügt jetzt über ein neues Laser-Lichtschnittverfahren. Damit ist es laut Hersteller möglich, Gewinde mit einer Wiederholbarkeit von bis zu ±1,5µm bei einer Taktrate von 4 bis 20 Sekunden zu messen.

Neue Funktionen dieses ThreadCam-Systems prüfen zusätzlich zu den üblichen Gewindekenngrößen (Steigung, Flanken und Kernlochdurchmesser, Spitzen- und Talradius, Gängigkeit) den Ausformungsgrad von Formgewinden. Das heißt es wird über den Umfang verteilt geprüft, ob der Formprozess korrekt ist. Die typischen Doppelspitzen des Formgewindes zeigen, ob Überformung oder Unterformung vorliegt. Auch Ausformfehler, die nur einen Teil des Umfangs betreffen, werden erfasst und mit der Abwicklungsspirale übersichtlich dargestellt.

Außerdem erlaubt das System die Messung an konischen Gewinden und an Gewindemesslehren. Hier ist die berührungslose Abtastung des Systems von Vorteil. 24 bis 100 Laser- Lichtschnittaufnahmen zu je 250 Mess- Antastpunkten in 4 bis 20 Sekunden bieten eine Messsicherheit, die laut Hersteller mit mechanischer Antastung Stunden dauern würde. Auf präzises Ausrichten der Teile kann durch die berührungslose Abtastung verzichtet werden. Eine Positioniergenauigkeit von einem Zehntel Millimeter ist nach Herstellerangaben für das Messergebnis ohne Nachteil.

Das System wird für die 100%-Prüfung in der automotiven Fertigung z.B. in einer Rundtaktanlage eingesetzt oder als zentraler Stichprobenprüfplatz zur Überwachung von mehreren CNC-Centern.

Unternehmensinformation

HTG High Tech Gerätebau GmbH

Raiffeisenallee 3
DE 82041 Oberhaching
Tel.: 089 613791-02
Fax: 089 61349-62

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen