nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.03.2005

ThermoView Ti30

Professionelle Temperaturmessung

ThermoView Ti30

ThermoView Ti30

Funktionserweiterungen seiner Wärmebildkamera ThermoView Ti30 gibt Raytek, Berlin, bekannt. Das für den Instandhalter konzipierte Thermografiesystem lässt sich laut Hersteller noch intuitiver bedienen und ermöglicht auch Thermografieanfängern das Erzielen professioneller Ergebnisse. Das Gerät verfügt über einen erweiterten Temperaturbereich (–10 bis +250°C) und wird ab sofort mit der Version 2.0.1 der Analyse- und Berichts-Software InsideIR ausgeliefert. Zusätzlich zur Temperaturanzeige jedes einzelnen Punktes kann der Benutzer ein Temperaturraster über das gesamte Bild legen oder auch die Mindest-, Maximal- und Durchschnittstemperatur eines selbst ausgewählten Bereiches berechnen lassen und ansehen. Bis zu 100 Bilder mit Temperaturdaten lassen sich während eines Messprozesses sammeln, vereinheitlichen, mit Namen versehen und in verschiedenen Formaten (.doc, .xls, .rtf, .pdf) speichern, exportieren und als Zip-Datei per E-Mail versenden. Der Empfänger kann z.B. die Einstellungen für den Emissionsgrad und reflektierte Temperaturwerte oder die Betrachtungskriterien ändern. Die Messortangaben vorangegangener Inspektionen lassen sich laden und als schneller Wegweiser mit genauen Bezeichnungen für neue Messungen nutzen. Andere Erweiterungen ermöglichen die Erstellung von Thermografieberichten mit eingefügten digitalen Fotos der Inspektion. Der Hersteller garantiert eine einwandfreie Funktion bis zu Temperaturen von –10°C. Im Preis inbegriffen ist ein zweitägiges Training zu den Grundlagen der Thermografie.

Unternehmensinformation

Raytek GmbH A Fluke Company

Blankenburger Str. 135
DE 13127 Berlin
Tel.: 030 478008-0
Fax: 030 4710251

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen