nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.12.2007

ThermaCam- T/B-Serie

Neue Generation mit umfassenden Messmöglichkeiten

ThermaCam-T/B-Serie

ThermaCam-T/B-Serie

Mit der ThermaCam-T/B-Serie stellt Flir Systems, Frankfurt, eine neue Generation kompakter und portabler Infrarotkameras mit praktischen Features und intelligenten Messfunktionen vor. Diese sind ausgestattet mit einem Touchscreen-Display mit Stift, einer integrierten Digitalkamera sowie einer Auflösung von 320x240 Pixeln und bieten laut Hersteller umfassende Messmöglichkeiten.

Es gibt die Serie in einer T-Version für industrielle Anwendungen und in einer B-Version für Bau- und Gebäudeanwendungen. T360 und B360 sind jeweils die Einstiegsmodelle. T400 und B400 sind mit einer umfassenden Palette an Messfunktionen für den professionellen Einsatz gedacht.

Die Kameras wurden für die neuesten Designs von Tageslichtkameras konzipiert und mit einer um 120° neigbaren Infrarot-Objektiveinheit ausgestattet. Durch das 3,5-Zoll-Touchscreen-Display ist das Navigieren im Menü der Kamera-Software einfacher, und es werden neue Funktionen möglich, wie etwa Skizzieren auf dem Bildschirm. Durch Thermal Fusion kann innerhalb des Bildschirms nahtlos von Wärme- zu Realbild übergegangen werden und umgekehrt. Dabei bleiben alle Messfunktionen in beiden Darstellungsmodi aktiv. Das soll Inspektions- und Produktentwicklungsaufgaben erleichtern, die eine detaillierte Überwachung von Temperaturentwicklungen erfordern.

Die Modelle wiegen 880g,sind staub- und spritzwasserdicht, stoßfest und mit einer Batterie ausgestattet für bis zu vier Stunden unterbrechungsfreien Betrieb. Das ermöglicht nach Herstellerangaben einen mobilen Einsatz vor Ort selbst unter härtesten Bedingungen. Die Kameraserie ist kompatibel mit der Software ThermaCam Reporter 8.2, einer assistentengeführten Bericht- und Auswerte-Software.

Unternehmensinformation

FLIR Systems GmbH

Berner Str. 81
DE 60437 Frankfurt
Tel.: 069 950090-0
Fax: 069 950090-40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen