nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.10.2007

Telezentrische Mikroskopobjektiv-Reihe

Für 1-Zoll-CCD-Kameras

Telezentrische Mikroskopobjektiv-Reihe

Telezentrische Mikroskopobjektiv-Reihe

Sill Optics, Wendelstein, hat seine Videomikroskopreihe mit neuen telezentrischen Objektiven mit langem Arbeitsabstand für 1-Zoll- CCD-Kameras ergänzt. Sie zeigen laut Hersteller eine deutlich höhere numerische Apertur (bis zu 0,25) und damit eine viel höhere Auflösung. Die Objektiv-Reihe umfasst Vergrößerungen von 3-fach (Objektiv S5LPJ2533), 5-fach (Objektiv S5LPJ2555), 6-fach (Objektiv S5LPJ2566), 7-fach (Objektiv S5LPJ2577) und 8-fach (Objektiv S5LPJ2588).

Herkömmliche Videomikroskopobjektive mit langem Arbeitsabstand leiden in der Regel unter zu geringer Lichtstärke. Dies ist besonders bei hohen Vergrößerungen hinderlich, da die aufzulösenden Strukturen aufgrund der Beugungsgrenze nicht mehr sichtbar sind. Die neuen Objektive sind so ausgelegt, dass die Apertur auf die Kameraauflösung abgestimmt ist. So hat man bei jeder Vergrößerung die optimale Schärfe, die die Anwender-Kamera zulässt. Bei einer 8-fach- Vergrößerung benötigt man dazu schon eine Brennweite f# von 2,4. Die objektseitige Auflösung liegt dann im Bereich von nahezu 400lp/mm.

Die hochpräzisen Messoptiken haben eine geringe Verzeichnung von <0,05%. Der Arbeitsabstand beträgt 90 bis 100mm. Die Baulänge ist nahezu identisch, was eine Austauschbarkeit gewährleistet. Die Objektive sind objektseitig telezentrisch für optimale Kantenwiedergabe. Beste Ergebnisse lassen sich mit schmalbandiger LED-Beleuchtung erzielen. Alle Objektive sind mit C-Mount ausgestattet und besitzen eine variable Blende.

Unternehmensinformation

Sill Optics GmbH & Co. KG

Johann-Höllfritsch-Str. 13
DE 90530 Wendelstein
Tel.: 09129 9023-0
Fax: 09129 9023-23

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen