nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.09.2019

tec4U-Solutions und Deutsche Recycling kooperieren bei produktbezogenen Umweltvorgaben

Durch die Partnerschaft soll es für Kunden beider Parteien leichter werden, die Themen Material Compliance und Recycling ganzheitlich auf höchstem Qualitätslevel und wirtschaftlich umzusetzen.

Die derzeitige Umweltgesetzgebung beeinflusst den kompletten Lebenszyklus eines Produkts. Bereits mit der Rohstoffgewinnung müssen produktspezifische Materialinformationen beschafft werden. Europäische Regelwerke, wie die Konfliktmineralienverordnung oder die Holzhandelsverordnung beispielsweise, verlangen einen Nachweis über den originären Ursprung des eingekauften Werkstoffes.

Die Verwendung von Werkstoffen und Substanzen in der Produktion und im Endprodukt hingegen fällt unter die REACH-Verordnung. Abhängig von der Branche und den Vertriebsmärkten müssen zusätzliche Anforderungen, zum Beispiel die Elektrostoffverordnung (RoHS-Richtlinie), die Medizinprodukte-Verordnung oder die Altfahrzeugrichtlinie erfüllt werden.

Um negative Auswirkungen von Verpackungsmüll oder Elektroschrott auf die Umwelt zu verringern, gibt es zudem nationale und internationale Gesetze, die die Entsorgung und das Recycling von Produkten regeln, darunter die WEEE-Richtlinie oder Batterie- und Verpackungsgesetze.

Jedes einzelne Regelwerk formuliert unterschiedliche Vorgaben hinsichtlich reglementierter und verbotener Substanzen im Endprodukt, die es zu beachten gilt. Werden diese nicht beachtet, drohen den Unternehmen Produkthaftungsrisiken sowie Image- und Marktverlust.

Rechtssicherheit hinsichtlich umwelt- und materialrelevanter Regelwerke

Damit Hersteller und Händler ihrer gesetzlichen Verantwortung gerecht werden können, arbeiten der Material Compliance Dienstleister tec4U-Solutions und die Deutsche Recycling zukünftig zusammen. tec4U-Solutions unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von weltweit geltenden Stoffreglementierungen im Endprodukt mit Beratung, Dienstleistungen und Softwareanwendungen. Das Spektrum reicht von einer ersten Statusanalyse, über Prozessberatung bis hin zur Lieferantenkommunikation, um erforderliche Materialdaten und Stoffdeklarationen zu beschaffen.

Das Angebot von Deutsche Recycling richtet sich vor allem an Unternehmen, welche Produkte, Verpackungen oder Batterien auf den Markt bzw. in den Verkehr bringen, und im Sinne ihrer Produkt- und Produzentenverantwortung (EPR) verpflichtet sind, die jeweils nationalen Anforderungen sowie internationale Richtlinien hinsichtlich der verschiedenen Umweltregelungen zu beachten. Diese Vorgaben verpflichten zur Registrierung bzw. Lizenzierung, zur Rücknahme, Entsorgung und Recycling aber auch zu Mengenmeldungen und Berichterstattungen gegenüber Behörden.

tec4U-Solutions GmbH

Unternehmensinformation

tec4U-Solutions GmbH

Saar-Lor-Lux-Straße 13
DE 66115 Saarbrücken
Tel.: 681 92747-150
Fax: 681 92747-130

Internet:www.tec4U-Solutions.com
E-Mail: contact <AT> tec4U-solutions.com



Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen