nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.06.2018

Tauchbeckenprüfanlage USTB 600/5-1C von GMH Prüftechnik

Den Reinheitsgrad prüfen

Tauchbeckenprüfanlage USTB 600/5-1C (© GMH Prüftechnik GmbH)

Für die Reinheitsgradprüfung von Stahlproben unterschiedlichster Geometrien hat GMH Prüftechnik aus Nürnberg die Tauchbeckenprüfanlage USTB 600/5-1C entwickelt. Sie bietet laut Hersteller ein hohes Maß an Flexilibität und ermöglicht eine präzise, normgerechte und regelkonforme Prüfung. So werden beispielsweise die hohen Anforderungen des Regelwerks SEP 1927, bei dem die höchste Prüfklasse einem KSR von 0,3 entspricht, erfüllt. Je nach Einsatzfall kann dieser Wert auch noch geringer ausfallen. Dies wurde erreicht, indem bereits bei der Entwicklung der Prüfanlage ein hoher Fokus auf die präzise Führung der Proben gelegt wurde und in Kombination mit einer im eigenen Haus entwickelten Antriebstechnik die Störeinflüsse minimiert wurden.

Eine speziell für diesen Einsatz entwickelte Software mit intuitiv und komfortabel bedienbarer Oberfläche ermöglicht erstmals eine vollautomatische Bewertung der Prüfergebnisse. Dadurch soll der Prüfablauf erheblich erleichtert, die Prüfsicherheit erhöht und die Ergebnisse vergleichbarer werden.

Die Ergebnisse werden in A-, B- und C-Bild, Laufzeit C-Bild und TD-Bild dargestellt. Kurze Rüst- und Prüfzeiten durch eine 2D-CAD-Importfunktion helfen zusätzlich, die Kosten für Qualitäts- und Reinheitsgradprüfungen deutlich zu minimieren, so das Unternehmen.

GMH Prüftechnik GmbH
www.gmh-prueftechnik.de

Unternehmensinformation

GMH Prüftechnik GmbH

Thomas-Mann-Straße 63
DE 90471 Nürnberg
Tel.: 0911 48080-0
Fax: 48080-79

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen