nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.04.2005

T-Scan-Laserscanner

Mobil inspizieren

T-Scan-Laserscanner

T-Scan-Laserscanner

Eine kompakte und mobile Systemkonfiguration des T-Scan-Laserscanners von Steinbichler, Neubeuern, soll einen noch flexibleren Einsatz ermöglichen: Die Steuereinheit für Scanner und Trackingsystem kann in einen kompakten Trolley integriert werden und bietet sich mit einem Notebook-PC für Applikationen an, die eine erhöhte Mobilität erfordern.
Neben der reinen Form- und Konturerfassung spielt die optische Qualitätskontrolle eine immer wichtigere Rolle. Mit dem Laserscanner können nach Herstellerangaben Messobjekte wie z.B. Bleche oder Kunststoffteile berührungslos digitalisiert und inspiziert werden. Im Automobilbereich eignet sich das Gerät u.a. für die Vermessung von Sitzen und Interieur, da unterschiedlichste Oberflächen ohne Vorbehandlung schnell und genau digitalisiert werden können. Mit Hilfe der Online-Funktion der Inspektions-Software Comet-inspect wird die Punktewolke jedes einzelnen Scans sofort mit einem Referenzdatensatz verglichen; Abweichungen werden umgehend auf einem Falschfarben-Bild dargestellt. Neben flächigen Vergleichen können laut Hersteller mit der optisch getrackten Touch-Probe Einzelpunkte schnell verglichen und z.B. Nahtverläufe bei der Sitzvermessung überprüft werden.

Unternehmensinformation

Carl Zeiss Optotechnik GmbH

Georg-Wiesböck-Ring 12
DE 83115 Neubeuern
Tel.: 08035 8704-0
Fax: 08035 1010

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen