nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.01.2004

SZX7

Für alle Kontrastverfahren

Mit dem SZX7 ergänzt Olympus, Hamburg, sein Sortiment an Stereomikroskopen, die mit unendlich korrigierter Optik ausgestattet sind, um ein weiteres modulares Modell. Es kann für alle Kontrastverfahren, einschließlich GFP-Fluoreszenz eingesetzt werden. Für die Ausleuchtung der Proben steht eine vollständig in das Stativ integrierte Durchlicht/Auflicht-LED-Lichtquelle zur Verfügung. Auf Grund des Zoomverhältnisses von 7:1 wird ein Vergrößerungsbereich von 8fach bis 56fach (bei Verwendung eines 1fach-Objektivs und 10fach-Okulars) abgedeckt.

Das System lässt sich erweitern: Anwender können zwischen verschiedenen Beobachtungstuben, u.a. einem um 5 bis 45° schwenkbaren Binokulartubus, für einen optimalen Arbeitskomfort wählen. Darüber hinaus sind Objektive für große Arbeitsabstände sowie Systemmodule (Aperturblende, Macrotubus etc.) und zahlreiche Beleuchtungssysteme verfügbar.
Die verbesserte Auflösung von 600 Linien pro mm soll gewährleisten, dass selbst feinste Details der Probe erkennbar sind. Die präzise Optik sorgt für natürliche Farbwiedergaben und Bilder, die bis an den Sehfeldrand verzeichnungsfrei sind. Weil Streulicht sowie Aufhellungen von der Linsenoberfläche und den Linsenrändern eliminiert werden, sind die Ergebnisse außerdem sehr hell.

Dank der Klick-Stopp-technik des Zooms lässt sich eine einmal gewählte Beobachtungsposition, z.B. für Fotoaufnahmen, einfach wiederfinden.

Unternehmensinformation

Olympus Deutschland GmbH Microscope National

Wendenstr. 14-18
DE 20097 Hamburg
Tel.: 040 23773-0
Fax: 040 230817

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen