nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.03.2002

SURFASCAN

Mechanische Profilometer für 2D- und 3D-Anwendungen

Eine genaue taktile Vermessung von feinen 3D-Strukturen ermöglichen die mechanischen Profilometer der Surfascan-Serie von Atos. Es können 3D-Topografien bis 100x100 mm² gemessen werden. Taster mit einem vertikalen Messbereich von 1,5 bis 50 mm gibt es ebenso. Für den Vorschub senkrecht zur Messrichtung (Y-Richtung) wird eine identische Mechanik wie für die Profilmesseinheit (X-Richtung) verwendet. Das Werkstück wird dabei über eine Referenzfläche gezogen. Die benötigte Geradheit und Ebenheit, um eine Messauflösung im Sub-Mikrometerbereich zu erhalten, ist gewährleistet. Dadurch wird die reproduzierbare Berechnung von 3D-Parametern möglich.
Zusätzlich gibt es jetzt eine Y-Vorschubeinheit, die hängend an der Profilvorschubeinheit angebracht ist. Dabei wird nur der Sensor in allen drei Achsen verfahren. Das Werkstück bleibt während der Messung unbewegt. Diese Konfiguration kommt bei komplexen und sehr schweren Werkstücken zum Einsatz.
Ferner werden Bereiche, die nur schwer zugänglich sind, wie z.B. zylindrische Rohre im Querprofil, vermessen. Mit einer Tastnadel war dies bisher nur möglich, indem das Rohr zerschnitten wurde. Tastschnittmessmaschinen aus der Serie werden dagegen über die Software mittels Prozeduren und Makros automatisiert. Innenrohre werden in einem Durchlauf bezüglich Längs- und Querprofil an verschiedenen Stellen gemessen.

Unternehmensinformation

ATOS GmbH

Robert-Bosch-Str. 14
DE 64319 Pfungstadt
Tel.: 06157 9503-0
Fax: 06157 85990

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen