nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.07.2004

µSurf

3D-Messung auf großen Werkstücken

müSurf

müSurf

Mit dem konfokalen Messmikroskop µSurf von NanoFocus, Oberhausen, können auf Grund der modularen Bauweise mit geeigneten Stativen auch größere Bauteile einfach und schnell vermessen werden. Dennoch gibt es immer wieder Anwendungen, die ein stationäres Messsystem nicht lösen kann, wie z.B. das exakte Bestimmen von Volumen der Farbnäpfe auf laserstrukturierten Druckwalzen zur Gewährleistung eines farbtreuen Drucks. Die Größe des Messobjekts erfordert ein mobiles Messmikroskop zur direkten 3D-Messung auf der Walze.

Der mobile Messkopf des Herstellers ermöglicht nun die direkte 3D-Messung auf großen Werkstücken. Das Mikroskop liefert die gleiche Messgenauigkeit wie das Laborgerät. Die Bedienung und Auswertung erfolgt mit der Standard-Software. Das System kann laut Hersteller flexibel an unterschiedliche Messaufgaben angepasst werden. Darüber hinaus stehen verschiedene Varianten vom einfachen manuell positionierbaren Messkopf bis hin zu vollständig automatisierten Systemen zur Verfügung.

Unternehmensinformation

NanoFocus AG

Max-Planck-Ring 48
DE 46049 Oberhausen
Tel.: 0208 62000-0
Fax: 0208 62000-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen