nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.10.2009

Stereomikroskope Leica M80 und M50

Unter identischen Bedingungen arbeiten

Stereomikroskope Leica M80 und M50

Stereomikroskope Leica M80 und M50

Mit den Stereomikroskopen Leica M80 und M50 komplettiert Leica Microsystems, Heerbrugg/Schweiz, seine M-Serie. Sie sind für das wiederholte Untersuchen, Messen, Zeichnen oder Fotografieren von Objekten unter absolut identischen Bedingungen und Maßstäben konzipiert. Mit hoher optischer Qualität, dem Zubehörprogramm und dem Zusammenspiel aller Komponenten sollen sie auch ungewöhnliche Anforderungen bewältigen.

Modell M50 verfügt über einen Vergrößerungsbereich von 6,3- bis 40-fach und exakt reproduzierbare Stufen. Ohne die Augen von den Okularen abzuwenden, stellt der Anwender eine der fünf gut fühlbaren Positionen ein. So bleiben die Ergebnisse ohne großen Aufwand stets vergleichbar, so der Hersteller.

Modell M80 deckt mit dem 8:1-Zoom und zuschaltbaren Rasterstufen verschiedene Routineanwendungen ab. Der große Arbeitsabstand und die gute Abbildungsleistung ermöglichen nach Angaben des Herstellers Einblicke in die feinsten Details der Proben, ohne den Überblick über große Werkstücke zu verlieren.

Die optische Brillanz beider Modelle erfüllt laut Hersteller höchste Erwartungen. Der Arbeitsabstand von bis zu 303 mm (mit 0,32-fach-Achromat-Objektiv), die große Anzahl von ergonomischen Zubehörteilen und das Beleuchtungssortiment sind weitere Features der Leica-Routine-Stereomikroskope der M-Serie.

Unternehmensinformation

Leica Microsystems (Schweiz) AG

Max-Schmidheiny-Str. 201
CH 9435 Heerbrugg
Tel.: +41 71 72633-33
Fax: +41 71 72633-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen