nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
15.04.2014

Stereomikroskop Lynx von Vision Engineering

Ergonomisch

Stereomikroskop Lynx (Bild: Vision Engineering)

Das okularlose Stereomikroskop Lynx von Vision Engineering, Emmering, ist mit einem Ergo-Stativ ausgestattet worden. Somit soll die Inspektion, Kontrolle und Nacharbeit für den Anwender erleichtert werden. Aber auch langanhaltendes Arbeiten soll damit schonender durchzuführen sein. Mithilfe des Stativs nimmt der Prüfer eine entspannte Arbeitsposition vor dem System ein. Der Aufbau des Stativs ermöglicht durch die flache Stellfläche eine günstige Positionierung der Arme und somit auch der zu bearbeitenden oder zu inspizierenden Proben und Komponenten. Ebenso wird das Heranführen von benötigtem Werkzeug vereinfacht.

Die okularlose Dynascope-Technik im Stereomikroskop-Kopf unterstützt ebenfalls ein nahezu ermüdungsfreies Mikroskopieren, ohne an Bildbrillanz und Kontrast im Vergrößerungsbereich bis zu 120xeinzubüßen. Standardmäßig liegt das System mit 7x- bis 40x-Vergrößerung und mit einem Zoom-Übersetzungsverhältnis von 5,7:1vor. Umfassendes optisches Zubehör lässt sich durch die Modulbauweise einfach vom Anwender an das Stereomikroskop adaptieren. Dazu gehört die Winkeloptik Rotation 34°. Sie lässt einen Rundumblick im 34°-Winkel zur vertikalen Achse zu, um dreidimensionale Objekte wie Lötverbindungen auf PCBs, Schneidkantenoder Präzisionsartikel zu betrachten.

Vision Engineering Ltd.
www.visioneng.de
Control, Halle 7, Stand 7400

Unternehmensinformation

Vision Engineering Ltd. Verkaufsbüro Deutschland

Anton-Pendele-Str. 3
DE 82275 Emmering
Tel.: 08141 40167-0
Fax: 08141 40167-55

Internet:www.visioneng.de
E-Mail: sales <AT> visioneng.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen