nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.07.2006

STATISTICA Enterprise SPC-System (SEWSS)

Statistische Analysewerkzeuge für alle Anwendungsbereiche

STATISTICA Enterprise SPC-System (SEWSS)

STATISTICA Enterprise SPC-System (SEWSS)

Das bewährte STATISTICA Enterprise SPC-System wurde für lokale und globale Anwendungen für Qualitätssicherung und -verbesserung, einschließlich Six Sigma, entwickelt. Das System basiert auf modernsten Technologien für Multitasking und verteilte Datenverarbeitung. Es bietet Echtzeitüberwachung mit Alarmbenachrichtigungen in der laufenden Produktion, umfassende Analysewerkzeuge für Ingenieure (Regelkarten, Prozessanalyse, Versuchsplanung, Response-Optimierung und Data Mining), flexible Reportfunktionen für das Management und vieles mehr.

Das STATISTICA Enterprise SPC-System zeichnet sich ferner aus durch:

Eine optimierte und flexible Datenbankstruktur: Ein eigenes Data Warehouse speichert an zentraler Stelle alle für die SPC-Lösung notwendigen Informationen und ermöglicht den firmen- oder unternehmensweiten Zugriff.

Zugriff auf externe Datenquellen: Üblicherweise residieren SPC-Daten in bestehenden ERP-, LIMS-, CAQ- oder anderen Datenbankmanagementsystemen. STATISTICA Enterprise SPC-System bietet schnelle und automatisierbare Schnittstellen zu solchen Systemen und stellt nahtlose Verbindungen her, die Auswertungen in Echtzeit ermöglichen.

Skalierbarkeit: Das Programm wächst mit den Ansprüchen des Unternehmens. Es sind keine Veränderungen der Architektur erforderlich, um neue Benutzer, Prozesse und Auswertungen einzurichten oder neue Datenquellen zu integrieren.

Zentrale Verwaltung: Alle Informationen, einschließlich Nutzerrechte, Messdaten, Art der Datenerfassung, SPC-Spezifikationen können im eigenen Data Warehouse gespeichert werden. Das System bietet flexible und effiziente Werkzeuge zur zentralen Verwaltung. Veränderungen werden unmittelbar in die Datenbank übernommen und wirken sich automatisch auf alle Workstations des Unternehmens aus.

Audit Trails: Im STATISTICA Enterprise SPC-System lässt sich die Benutzung des Systems genau dokumentieren. Interne Protokolle zeichnen z.B. auf, wann welcher Anwender welche Analyse durchgeführt hat oder welcher Ingenieur welche Spezifikationen modifizierte. Damit erreicht man die Transparenz, die für Audits und Validierungen unverzichtbar ist.

Individuell zugeschnittener Blick auf den Produktionsprozess: Ein SPC-System muss intuitiv und einfach zu bedienen sein, sonst werden die Anwender nicht die volle Leistungsfähigkeit des Systems ausnutzen. Die Systemadministration des STATISTICA Enterprise SPC-Systems erlaubt es festzulegen, wie die Nutzer den Produktionsprozess einsehen können: Informationen lassen sich flexible strukturieren, z.B. gegliedert nach Produkten, Prozessen, Abteilungen oder Berichtsarten. Systemweite Veränderungen können (bei entsprechenden Rechten des Anwenders) unmittelbar von jedem Arbeitsplatz aus vorgenommen werden.

Konzipiert für das ganze Unternehmen: Ein unternehmensweites SPC-System muss die Bedürfnisse vieler verschiedener Gruppen von Anwendern erfüllen. Vom einfachen Dateneingabemenü für die Bediener in der Produktionshalle bis hin zu mächtigen Abfrage- und Analysedialogen für spezialisierte SPC-Ingenieure bietet das System angepasste Benutzerrechte und -verantwortungen. Folglich kann es für Werker, Ingenieure und Manager sehr unterschiedlich aussehen.

Die Systemeigenschaften des STATISTICA Enterprise SPC-Systems auf einen Blick:

- Konfigurierbare Benutzeroberflächen

- Flexible Berichtsgestaltung

- Vollständige Web-Applikationen (optional)

- Optimiert für große Datenbestände

- Interaktive Werkzeuge für Datenbankabfragen

- Umfassende Import- und Exportfunktionen

- Assistenten für die Systemadministration

- Multitasking, Arbeiten mit mehreren Dateien

- Anspruchsvolle integrierbare Grafiken

- Analysen und Berichte auf Knopfdruck

- Integriertes Visual Basic

- Zentrale Datenverwaltung

- Groupware-Funktionen zur gemeinsamen Nutzung von Abfragen und Auswertungen

Unternehmensinformation

StatSoft (Europe) GmbH

Poßmoorweg 1
DE 22301 Hamburg
Tel.: 040 468866-0
Fax: 040 468866-77

Internet:www.statsoft.de
E-Mail: info <AT> statsoft.de



Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen