nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.06.2006

Spektrometer AvaSpec-3648-USB2

Hohe Auflösung

Spektrometer AvaSpec-3648-USB2

Spektrometer AvaSpec-3648-USB2

Das Spektrometer AvaSpec-3648-USB2 von Avantes BV, Eerbeek/Niederlande, hat eine Auflösung von 3648 Pixel, wodurch es laut Hersteller im UV/VIS/ NIR-Bereich von 200 bis 1100nm eingesetzt werden kann. Mit Hilfe eines neuen Detektortyps wird demnach ein weiter Integrationsbereich abgedeckt. Mittels Auswahl von 15 verschiedenen Gitter- und Spaltenkonfigurationen kann eine Halbwertsbreite (FWHM) von 0,025nm erzielt werden. Das Gerät verfügt über einen eingebauten Shutter und unterstützt eine Integrationszeit von 10µsec bis zu 10min (in Stufen von 10µsec). Das Gerät bietet nach Herstellerangaben für die LIBS- und Plasmaüberwachung eine präzise Zeitkontrolle für pulsierende Laser mit programmierbarer Integrationsverzögerungszeit von –21ns bis +89s in Stufen von 21ns. Aufgrund der neu entwickelten USB2-Plattform lässt sich eine genaue Online-Überwachung und eine Hochgeschwindigkeits-Spektrumübertragung von 3,7ms realisieren, heißt es bei Avantes. Zusätzlich eingebaute Schnittstellen (12 Digital-out, drei Digital-in, zwei Analog-Input, zwei Analog-Output, RS232, Bluetooth) erlauben es, das Multikanal-Spektrometer auch als Stand-alone-Lösung einzusetzen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen