nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.03.2018

Spannstock von dk Fixiersysteme

Teile mit einstellbarer und reproduzierbarer Spannkraft fixieren

Im Gegensatz zu einem Reitstock, der rotationssymmetrische Teile schnell, sicher und reproduzierbar mit einstellbarer Spannkraft spannt, kommt ein Spannstock für Frästeile mit beliebiger Geometrie zum Einsatz. Einen solchen Spannstock hat ein auf Fixiertechnologie spezialisiertes Unternehmen entwickelt.

Spannstock (© dk Fixiersysteme)

Aufgrund seiner niedrigen Bauform wird der Spannstock von dk Fixiersysteme, Reutlingen, vorzugsweise im Bereich optischer Messung eingesetzt, ist aber zusätzlich auch für alle Koordinatenmessgeräte geeignet. Bei der taktilen Messtechnik ist der Spannstock auf einer Palette montiert und wird zusammen mit dieser mittels der Elemente des herstellereigenen Spannfix-Programms auf dem Messtisch fixiert.

In der optischen Messtechnik wird die Palette mit Spannstock an den Zahnschienen des Schienenfix-Systems angelegt oder der Spannstock direkt an den Nutschienen montiert.

Die neue Spanntechnik wird damit vielseitig einsetzbar und kann gleichzeitig spezifisch auf das zu messende Teil ausgelegt werden. Zusätzlich soll sie eine kostengünstige Lösung bei Mehrfachaufspannungen darstellen, die mit den Elementen der grundsätzlich kompatiblen anderen Fixierprogramme des Herstellers aufgebaut werden kann.

Zum Fixieren der Teile werden Position, Hub und Spannkraft voreingestellt, um dann durch einfaches Ziehen die Fixierung zu lösen und beim nächsten Teil wieder mit genau der gleichen Haltekraft zu fixieren. Die Spannkraft ist justierbar und bleibt für alle Messungen des Loses gleich. Somit lassen sich auch empfindliche Teile schnell einspannen. Darin liegt laut Unternehmen der Vorteil gegenüber einem konventionellen Schraubstock mit Gewindespindel, bei dem die Spannkraft durch manuelles Drehen am Gewinde eines Schraubstocks unkalkulierbar ist. Kundenspezifische Spannkraftbereiche sind durch austauschbare Federn generierbar.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Bereich unter den Spannbacken völlig frei und damit für optische Vermessungen im Durchlicht geeignet ist. Eine große Auswahl an Wechselbacken ist mittels der intelligenten Konstruktion liegend oder stehend platzierbar. Damit können Teile achsparallel in jeder Lage fixiert werden. Eine Spannweite bis 200 mm auf einer Palette bzw. bis 400 mm auf einer Nutschiene montiert lässt sich aufgrund der zweigeteilten Konstruktion realisieren. Der Hersteller sieht den Spannstock als Ergänzung zu Präzisions-Schraubstöcken, besonders wenn kleine, definierbare und reproduzierbare Spannkräfte schnell, unkompliziert und konstant erreicht werden müssen.

dk Fixiersysteme GmbH & Co. KG
www.dk-fixiersysteme.de

Unternehmensinformation

dk FIXIERSYSTEME GmbH & Co. KG

Ferdinand-Lassalle-Straße 35
DE 72770 Reutlingen
Tel.: 07121 90971-0
Fax: 07121 90971-20

Internet:www.dk-fixiersysteme.de
E-Mail: info <AT> dk-fixiersysteme.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen