nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.07.2007

Sortier- und Inspektionsmaschine visiSort-LS

Kurzer Prozess für lange Schrauben

Mit der visiSort-LS präsentiert visicontrol, Weingarten, eine nach eigenen Angaben funktional wie ergonomisch überzeugende Sortier- und Inspektionsmaschine für bis zu 120mm lange Schrauben. Sie soll Sortier- und QS-Kosten reduzieren.

Der Schaftdurchmesser der zu prüfenden Schrauben darf zwischen 3 und 12mm betragen, beim Kopfdurchmesser sind bis zu 25mm möglich. Trotz der deutlich höheren Masse der Prüflinge bringt es die Maschine in Abhängigkeit vom Schraubentyp auf einen Durchsatz von bis zu 350 Teilen pro Minute bei einer Messgenauigkeit (in Abhängigkeit vom Bildfenster) von bis zu ±5µm zum Beispiel für den Durchmesser. Die Maschine ist mit zwei Prüfstationen zur Auflicht- und Durchlichtkontrolle ausgerüstet. Bei Bedarf lässt sie sich ab Werk auf insgesamt drei Prüfstationen erweitern.

Die Teilezuführung erfolgt direkt aus dem mitgelieferten Topf. Das Sortieren und Ausschleusen der Prüflinge übernehmen schnelle pneumatische Ventile. Für die geräuscharme Abführung dienen hochwertige, abriebfeste Kunststoffrohre. Bei Bedarf lässt sich die Zu- und Abführung auch noch zusätzlich schalldämmen.

Die Maschine ist nach Angaben des Herstellers uneingeschränkt industrietauglich. Die Flächenproduktivität sei hervorragend, und mit 1325x1325 mm2 Grundfläche sei für sie überall Platz. Die Bildverarbeitung übernimmt das DSP-basierte, extrem rechenschnelle MVS-40. Mit der MVS-integrierten Programmier-Software visiTeach sei die Bedienung und die Programmierung der Prüfaufträge schnell erlernt.

Unternehmensinformation

Visicontrol Gesellschaft für elektronische Bildverarb. mbH

Ettishofer Str. 8
DE 88250 Weingarten
Tel.: 0751 56013-0
Fax: 0751 56013-49

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen