nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.10.2008

Softwarewerkzeug IPM

Bollwerk gegen Rückrufe

Das Softwarewerkzeug IPM der CSP GmbH & Co. KG, Großköllnbach, unterstützt die automatisierte Erfassung und Überwachung von Messdaten im Produktionsprozess. Werden definierte Werte überschritten, benachrichtigt das System umgehend die verantwortlichen Anwender per E-Mail oder SMS. Fehlende Messwerte, Doppelmeldungen und Nacharbeiten werden am Bildschirm markiert dargestellt. Abweichungen im Prozess werden gemeldet und fehlerhafte Bauteile, Produkte und Komponentenchargen kommen gar nicht erst in den Verkauf. Fehler in der Produktion können durch systematische und kontinuierliche Auswertung der Messdaten auch langfristig eingegrenzt und behoben werden. Mess- und Prozessdaten sind in Echtzeit verfügbar. Verschiedene Mess- und Endgeräte können eingebunden werden. Es bestehen zahlreiche Schnittstellen zu Geräteherstellern. Zahlreiche fertigende Industriezweige werden im Standard unterstützt. Die Lösung erfasst Prozess- und Messdaten aus unterschiedlichsten Prozessen. Weitere Prozesse und Messgrößen können jederzeit flexibel eingebunden werden, da sich IPM den Prozessen individuell anpasst. Um Schäden von Kunden und Konsumenten überhaupt abwenden zu können, ist die Rückverfolgbarkeit der fehlerhaften Produkte in der Produktion notwendig. Entsprechende Kennzeichnungen, beispielsweise bei einfachen Bauteilen mit Datumscode oder einer Chargennummer, gewährleisten dies. Ein Reporting für Qualitätsnachweise gegenüber Kunden steht zur Verfügung.

Unternehmensinformation

CSP GmbH & Co. KG

Herrenäckerstr. 11
DE 94431 Pilsting-Großköllnbach
Tel.: 09953 3006-0
Fax: 09953 3006-50

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen