nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.01.2009

Software zur überstreckten Darstellung für Konturmessmaschinen

Überstreckte Darstellung einzelner Bauteilbereiche

Software zur überstreckten Darstellung für Konturmessmaschinen

Software zur überstreckten Darstellung für Konturmessmaschinen

Optacom, Schonungen, hat für seine Konturmessmaschinen eine Software zur überstreckten Darstellung entwickelt. Diese ermöglicht es laut Vertreiber Optasell, Werneck, vollautomatisch oder manuell einzelne Bereiche der Messung verzerrt darzustellen.

Notwendig ist dies zum Beispiel bei der Lauffläche eines Rollenlagers. Mit normaler Darstellung erhält man nur eine Linie. Nutzt man das neue Tool, ist es möglich, beispielsweise die vertikale Achse um einen beliebigen Faktor zu vergrößern. So wird die erst glatt dargestellte Linie als ein Bogen erkannt. Hochgenaue Bauteile sollen sich so viel genauer beurteilen lassen.

Der gesamte Verfahrbereich steht in beiden Achsen als Messbereich zur Verfügung. Mit dem Topmodell lassen sich 275 mm vertikal und 270 mm horizontal vermessen. Durch die Verwendung eines motorischen Y-Tischs mit integrierten Linearmaßstäben ist es schon bei der Standardausführung des Tischs möglich, 25 mm in Y-Richtung hochgenau zu verfahren. So sind mehrere Messungen hintereinander vollautomatisch realisierbar. Durch die Verwendung von hochsteifen, präzisen Linearführungen mit Kugelgewindetrieben sind Werkstücke mit einem Gesamtgewicht von bis zu 150 kg messbar.

Um die Messung noch schneller zu machen, kann mittels CNC-Programmierung auch mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen werden. So können zum Beispiel Stellen, an denen es auf die Kontur ankommt, schneller vermessen werden als Stellen, an denen zusätzlich die Rauheit gefordert ist.

Eingesetzt werden die Konturmessmaschinen in verschiedenen Branchen, vom Werkzeughersteller bis hin zum Automobilzulieferer.

Unternehmensinformation

Optacom GmbH & Co. KG

Dürrfelder Straße 18
DE 97508 Obereuerheim
Tel.: 09729 90971-29
Fax: 09729 90970-1

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen