nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.03.2008

Software-Paket SmartFeature 2.7

Teilmengen aus Messprogrammen an denselben Punkten vermessen

Software-Paket SmartFeature 2.7

Software-Paket SmartFeature 2.7

Mit der Software SmartFeature 2.7 erweitert OGP Messtechnik, Hofheim- Wallau, den Funktionsumfang seiner Mess-Software MeasureMind 3D Multisensor. Das Software-Paket ist für alle Multisensorsysteme des Herstellers geeignet und läuft mit allen hauseigenen Messmaschinen und allen Sensoren, auch bei ein oder zwei Drehtischen. Mithilfe der Software ist es laut Hersteller möglich, mit geringem Aufwand aus bereits bestehenden Messprogrammen Teilmengen auszuwählen und diese mit exakt denselben Messpunkten durchzuführen.

Der Einsatz der neuen Software-Version soll den Durchsatz an der Messmaschine ebenso erhöhen wie die Sicherheit der durchgeführten Messungen. Zusätzlich werden die durch die Programmierung einer Messaufgabe entstehenden Stillstandszeiten an der Messmaschine verringert. Alle bereits in MeasureMind 3D Multisensor vorhandenen Messprogramme können in Version 2.7 importiert und weiterverarbeitet werden.

Besondere Vorteile ergeben sich nach Angaben des Herstellers dann, wenn z.B. beim Werkzeugwechsel an der Werkzeugmaschine „noch schnell zwei Bohrungen“ geprüft werden sollen. Mit SmartFeature ist es möglich, aus einem bereits bestehenden Messprogramm nur die benötigten und relevanten Merkmale (Durchmesser, Winkel, Abstand etc.) auszuwählen – und schon ist das neue Messprogramm fertig. Im Protokoll findet man dann auch übersichtlich nur die ausgewählten Merkmale.

Auch wenn Messprogramme wie z. B. in der Medizintechnik validiert und zugelassen sein müssen, ergeben sich diese Vorteile. Denn die Untermenge eines validierten Erstbemusterungsprogrammes ist ebenso validiert und zugelassen; für ein neu erstelltes Messprogramm ist das in der Regel nicht der Fall, so der Hersteller. Die Maschine fährt nun beim Messvorgang auch exakt dieselben Messpunkte an, was bei einer Neuerstellung praktisch unmöglich ist.

Unternehmensinformation

OGP Messtechnik GmbH

Nassaustr. 11
DE 65719 Hofheim-Wallau
Tel.: 06122 9968-0
Fax: 06122 9968-20

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen