nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.03.2007

Software Autosoft 3000 und Hardware Autolog 3000

Parallelbetrieb der Generationen

Software Autosoft 3000 und Hardware Autolog 3000

Software Autosoft 3000 und Hardware Autolog 3000

Bei seinen rechnergesteuerten Vielstellenmessanlagen Autolog und Unilog legt Peekel Instruments, Bochum, viel Wert auf eine langfristige Verfügbarkeit der Hardware. Um dem Anwender Sicherheit für die einmal getätigte Investition zu bieten, wurde nach und nach entsprechende Software unter DOS über Win 3.11 und Win 95 bis hin zu Windows XP erstellt. Bei der neuesten Software Autosoft 3000 werden sowohl die alten Messanlagen mit ihren bisherigen Betriebssystemen unterstützt als auch die neueste Hardware-Entwicklung Autolog 3000. Es ist sogar ein Parallelbetrieb der Generationen möglich, heißt es bei Peekel Instruments.

Autosoft 3000 wurde auf die .net-Umgebung von Microsoft aufgesetzt und umfasst laut Hersteller alle Werkzeuge, die für das Arbeiten mit vielen Messstellen notwendig sind. Besondere Möglichkeiten bietet die Software demnach bei der DMS-Messung. Unter anderem steht eine Online-Rosetten-Berechnung zur Verfügung.

Das Herzstück der (Vielstellen-) Messanlage Autolog 3000 ist die sechskanalige Erfassungskarte vom Typ CA3460. Dabei verfügt jeder einzelne Kanal über einen Verstärker und einen 24-bit-Analog/Digital-Wandler und erreicht somit eine Messgeschwindigkeit von 1kHz je Kanal. Die Eingänge sind zudem universell ausgelegt, sodass nach eigenen Angaben nahezu nach jedem Sensorprinzip gemessen werden kann. Die Multiplexerkarte CM3410 hat eine Kapazität von maximal 36 Eingangskanälen und eine Summenabtastrate von 200Hz. Sie stellt das Bindeglied zwischen den rein statischen und den 1kHz schnellen Messkanälen her. Mit diesen beiden Messkarten können nach Herstellerangaben große Systeme, die in der Regel aus einigen schnellen und einer Vielzahl an statischen Signalen bestehen, kosteneffektiv realisiert werden – egal, ob Kräfte, Dehnungen, Temperaturen und andere Messgrößen kombiniert werden.

Unternehmensinformation

Peekel Instruments GmbH

Bergmannstr. 43
DE 44809 Bochum
Tel.: 0234 904-1603
Fax: 0234 904-1605

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen