nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.12.2012

Schichtdickenmessgerät Layercheck 750 USB

Magnetisch-induktiv oder Wirbelstrom

Schichtdickenmessgerät Layercheck 750 USB

Layercheck 750 USB ist eine Weiterentwicklung des bereits erhältlichen Schichtdickenmessgeräts Layercheck 700 von Erichsen, Hemer. Es wird für die schnelle und genaue, zerstörungsfreie Schichtdickenmessung auf metallischen Untergründen eingesetzt. Sein Gehäuse besteht aus einem harten, verschleißfesten Werkstoff und soll durch seine Gummiumrandung einen optimalen Stoßschutz bieten.

Die zum Lieferumfang gehörende Sonde wird an einer federnden Griffhülse gehalten, was ein sicheres und kippfreies Aufsetzen bei konstanter Auflagekraft gewährleisten soll. Der halbkugelförmige Messpol ist ebenfalls aus hartem, verschleißfestem Werkstoff gefertigt. Die einpolige Messsonde ist über ein 1 m langes Kabel mit dem Gerät verbunden. Für Messungen in dunkler Umgebung ist das batteriebetriebene Schichtdickenmessgerät mit einem großflächigen, beleuchteten LC-Display ausgestattet. Die Geräte arbeiten je nach Gerätetyp und Sonde nach dem magnetisch-induktiven Verfahren (Modell 750 USB-F) oder zusätzlich auch – mit Kombinationssonde – (Modell 750 USB-FN) nach dem C-Verfahren. Der Datenexport erfolgt über eine USB-Schnittstelle, über die das System mit einem PC verbunden ist. Typische Einsatzbereiche sind z. B. der Automobil-, Flugzeug-, Apparate- und Maschinenbau. Aber auch beim industriellen Korrosionsschutz und in Gutachter-, und Lackierbetrieben findet es Anwendung.

Erichsen GmbH & Co. KG
www.erichsen.de

Unternehmensinformation

Erichsen GmbH & Co. KG

Am Iserbach 14
DE 58675 Hemer
Tel.: 02372 9683-0
Fax: 02372 6430

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen