nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.03.2008

Schichtdicken-Messgeräte: Mega-Check Basic-Profi- Master

Sonden mit Microcontrollern

Schichtdicken-Messgeräte: Mega-Check Basic-Profi- Master

Schichtdicken-Messgeräte: Mega-Check Basic-Profi- Master

Die Schichtdicken-Messgeräte Mega-Check Basic-Profi- Master von List-Magnetik, Leinfelden- Echterdingen, verwenden erstmalig Mess-Sonden, in denen ein eigener Microcontroller die analogen Sondensignale in digitaler Form an das Anzeigegerät überträgt. Diese neuartige Technik ist störungsfrei und soll noch genauere und reproduzierbare Messwerte ermöglichen.

Je nach Anwendungsfall werden drei verschiedene Typen angeboten. Modell Basic ist das Standard-Gerät ohne Speicher und Schnittstelle für einfache Bedienung ohne Dokumentierung. Modell Profi verfügt über Messwertspeicher und USB-Funkschnittstelle zur Dokumentierung der Messwerte. Modell Master beinhaltet alle Funktionen für den professionellen Anwender wie z.B. 100 Applikationsspeicher, Scan- und Duplex-Funktion, USB-Funkschnittstelle, analoge Messwertdarstellung bei kontinuierlicher Messung sowie individuell speicherbare Kalibrierungen.

An alle drei Geräte können eine Vielzahl von Mess-Sonden angeschlossen werden (Fe, NFe und kombinierte Sonden). Ein weiterer Vorteil ist, dass die Sondenkabel sowohl am Anzeigegerät als auch an der Sonde steckbar sind, sodass sie leicht ausgetauscht werden können. Bei einem Kabelbruch muss das Gerät nicht mehr eingeschickt werden. Die Geräte sind mit einem großen, übersichtlichen und beleuchteten Grafik-Display ausgerüstet. Die Menüführung ist mehrsprachig.

Unternehmensinformation

List-Magnetik Dipl.-Ing. H. List GmbH

Max-Lang-Str. 56/2
DE 70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: 0711 903631-0
Fax: 0711 903631-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen