nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.07.2005

Scan-Optiken

Feine Details abbilden

Scan-Optiken

Scan-Optiken

Sill Optics, Wendelstein, hat Scan-Optiken für 1,064nm herausgebracht.

Das F-Theta-Objektiv S4LFT 3163/126 überbrückt die

Lücke zwischen dem S4LFT 0163/126 und dem S4LFT 2163/126. Diese Optiken haben alle eine Brennweite von 163mm, sind aber für unterschiedliche maximale Strahldurchmesser optimiert. Mit einem 15-mm-Strahl erzeugt die neue Scan-Optik einen beugungsbegrenzten Spot innerhalb eines 120x120mm großen Bildfelds.

Ein F-Theta-Objektiv mit einem größeren Bildfeld ist das S4LFT4254/126. Es hat eine Brennweite von 254mm und ist für einen 20-mm-Strahl beugungsbegrenzt. Dieses Objektiv erweitert die Produktlinie der Objektive mit 254mm Brennweite, da das S4LFT1254/126 für einen 12-mm-Strahl und das S4LFT3254/126 für einen 30-mm-Strahl ausgelegt ist. Die Bildfeldgröße der neuen Optik beträgt 180x180mm.

Mit einem Außendurchmesser von 59mm und einer Baulänge von 36mm eignet sich das S4LFT0063/126 laut Hersteller für Hochgeschwindigkeits-Scan-Systeme mit kleinen Aperturen. Die Brennweite der Optik ist 63mm, wodurch mit einem Strahldurchmesser von 8mm ein 35x35mm großes Bildfeld erreicht wird.

Bedingt durch die größere Brennweite von 160mm wird mit dem S4LFT0162/126 ein Bildfeld von 77x77mm erreicht. Der Außendurchmesser beträgt etwa 59mm, die Baulänge 25mm. Trotz der sehr kompakten Abmessungen arbeitet die Scan-Linse mit einem 8-mm-Strahl beugungsbegrenzt.

Unternehmensinformation

Sill Optics GmbH & Co. KG

Johann-Höllfritsch-Str. 13
DE 90530 Wendelstein
Tel.: 09129 9023-0
Fax: 09129 9023-23

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen