nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.11.2002

RZ Metalldetektor / PL Metallseparator

Metallseparatoren für die Schlauchbeutelabfüllung

In der Lebensmittel-, Chemie- und Pharma-Industrie ist die Separation von Metallverunreinigungen fester Bestandteil der Qualitätskontrolle. Fraglich ist nur, in welcher Phase des Fertigungsprozesses die Metallseparation optimal eingesetzt werden kann.

Der Metalldetektor RZ von S+S erkennt magnetische und nichtmagnetische Metallverunreinigungen in frei fallenden Schüttgütern wie z.B. in Chips, Nüssen oder Flakes. Integriert in Vertikal-Verpackungsmaschinen bietet dieser Metalldetektor ein Höchstmaß an Sicherheit, da er an der letztmöglichen Stelle – nach dem Herstellungsprozess, aber noch vor der Verpackung – die Metallverunreinigungen detektiert. Die Metalldetektion nach der Verpackung ist vor allem dann nicht zu empfehlen, wenn aluminiumbedampfte bzw. -kaschierte Folien die Allmetallerkennung erschweren bzw. sogar verhindern. Bei Schlauchbeutelmaschinen hat sich der Einbau unmittelbar vor der Formschulter bewährt. Herkömmliche Metalldetektoren konnten dort aus Platzgründen meist nicht integriert werden, da eine zu große metallfreie Zone eingehalten werden müsste. Die RZ-Detektionsspulen lösen das Problem: Die minimale metallfreie Zone gewährleistet bei geringstem Einbauplatz einen sicheren, störungsfreien Betrieb. Bei Metallerkennung wird eine sog. Doppelpackung erzeugt, die anschließend aussortiert wird. Alternativ wird die Verpackungsmaschine gestoppt und der metallverunreinigte Beutel entfernt.
Metallseparatoren der Serie PL ermöglichen eine hochempfindliche In-Line-Metallseparation aus allen pastösen und viskosen Produkten (z.B. Saucen) unmittelbar vor bzw. bei der Abfüllung.

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen