nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.09.2014

Röntgensystem MU60 AE von Yxlon für Zulieferer der Luftfahrtindustrie

Zerstörungsfreie Prüfung

Röntgensystem MU60 AE für Zulieferer der Luftfahrtindustrie (Foto: Yxlon)

Basierend auf dem bewährten Design des Prüfsystems Y.MU2000-D hat Yxlon, Hamburg, ein Standardröntgensystem für die Zulieferindustrie der Luftfahrt auf den Markt gebracht. Für höchste Bildqualität mit hohem Kontrast verfügt das MU60AE-Röntgensystem über eine Variofokus-Röhre, einen Y.XST-Generator und einen HDR-Premium-Detektor.

Das System entspricht laut Herstellerangaben den ASTM-Standards und MAI-Richtlinien und ist DICONDE-konform. Es unterstützt dank der automatischen Systemtests gemäß ASTM E2737 auch die Nadcap-Zertifizierung.

Durch intelligente Prüfabläufe, gesteuert über die herstellereigene PXV5000-Systemsoftware, eignet sich das System für Stichprobenprüfung, Serienprüfung und 100-Prozent-Prüfung im Dauerbetrieb. Es ist eine manuelle oder automatische Prüfung möglich.

Für die Rückverfolgbarkeit kann außen am System ein Barcode-Leser zur Identifikation der Prüfteile installiert werden. Eine komplizierte und zeitaufwendige Teilebefestigung soll entfallen, da der Teilehalter nur horizontal und rotierend bewegt werden kann, während die Röntgenkomponenten Röhre und Detektor an einem U-Arm befestigt und für die vertikale Manipulation zuständig sind.

Die Software PXV5000 ermöglicht zusammen mit der Bildverarbeitungssoftware Y.Image 3500 vorprogrammierte, automatisierte Prüfabläufe. Optional ist die Archivierungs- und Analysesoftware Y.AdResult erhältlich. Damit können digitale Bilder, Daten und komplette Prüfprogramme archiviert und anderen Standorten bereit gestellt werden.

Eine separate Offline-Review-Station erlaubt die Bewertung der Prüfergebnisse unabhängig vom Prüfsystem. Die Offline-Station und die Erweiterung durch Computertomografie mit Software-Paketen sind optional erhältlich.

Yxlon International GmbH
www.yxlon.com

Unternehmensinformation

YXLON International GmbH

Essener Bogen 15
DE 22419 Hamburg
Tel.: 040 52729-0
Fax: 040 52729-170

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen