nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2009

Röntgenfluoreszenzanalysator Niton Goldd Air

Legierungen unterscheiden

Röntgenfluoreszenzanalysator Niton Goldd Air

Röntgenfluoreszenzanalysator Niton Goldd Air

Der neue Röntgenfluoreszenzanalysator Niton Goldd Air von AnalytiCON, Rosbach v. d. Höhe, kann leichte Elemente wie Magnesium (Mg), Aluminium (Al), Silizium (Si), Phosphor (P) und Schwefel (S) ohne den Einsatz von Helium oder Vakuum messen. Auch die Unterscheidung von Legierungen ist jetzt möglich. Damit bieten die Modelle Niton Goldd-Air und Goldd-Hybrid echte Laborqualität vor Ort, so der Hersteller.

Legierungen wie 1.4564 und 1.4310, die sich durch 1 % Aluminium differenzieren, sind jetzt bereits unter Luft unterscheidbar. Auch Legierungen, die sich lediglich durch einen Schwefelgehalt von 0,1 bis 0,3 % differenzieren, können mit diesem Gerät unterschieden werden.

Niton Goldd ist laut Hersteller ein Multifunktionsgerät für die qualitative und quantitative Analyse von Metalllegierungen. Trotz einfacher Handhabung und kurzer Analysezeiten sind die Analysatoren demnach extrem akkurat und präzise. Die Goldd-Technologie ermöglicht deutlich niedrigere Nachweisgrenzen, über 10-mal höhere Zählraten und bis zu 3-mal kürzere Messzeiten als konventionelle Silizium-PIN-Detektoren.

Unternehmensinformation

Analyticon Instruments GmbH

Dieselstr. 18
DE 61191 Rosbach
Tel.: 06003 9355-0
Fax: 06003 9355-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen