nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.04.2007

Robuste Federprüfmaschine

Im 4,5-Sekunden-Takt

Die flexible und robuste Federprüfmaschine von Cadis Prüftechnik, Heddesheim, prüft vollautomatisch und zu 100% Automobilfedern im 4,5-Sekunden-Takt.

Eine automatisierte Federnausrichtung dreht alle Federn in eine definierte Lage. Dies führt zu einer exakten Anlage der Federenden an den Tellern, was laut Hersteller die Messgenauigkeit deutlich erhöht. Ebenso weist die Maschine demnach durch die Federnausrichtung eine sehr hohe Reproduzierbarkeit auf.

Zusätzlich wurde eine Lageregelung integriert. Hierbei wird automatisch ein vorwählbarer Prüfpunkt angefahren. Das soll die Rüstzeiten deutlich verkürzen. Es sind kaum mehr mechanische Änderungen bei der Umrüstung an der Anlage zu erledigen. Nahezu alle Änderungen sind in der Steuerungs-Software vorzunehmen. Bereits produzierte Programme können als Parametersätze schnell wieder geladen werden.

Als weitere Neuerung ersetzt der elektrische Servoantrieb die bisherigen Hydraulikzylinder. Das bedeutet nach Herstellerangaben einen geringeren Wartungsaufwand, einen reduzierten Energieverbrauch durch die wegfallende Stand-by-Leistung des nun obsoleten Hydraulikaggregats und eine verminderte Geräuschbelastung an der Messmaschine.

Alle neuen Maschinen des Herstellers sind mit einer intelligenten und netzwerkfähigen Steuerungselektronik ausgerüstet. Über die grafische Bedieneroberfläche kann der Anwender die Kennlinien der einzelnen Federn aufzeichnen und alle Messwerte speichern. Zusätzlich ist die Identifikation und Verfolgung jedes einzelnen Prüflings möglich, ebenso wie die netzwerkgestützte Integration des Messsystems in ein bestehendes QS-System.

Unternehmensinformation

CADIS Prüftechnik GmbH

Industriestr. 11
DE 68542 Heddesheim
Tel.: 06203 492203
Fax: 06203 492204

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen