nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.03.2009

Rasterelektronenmikroskop und Mikroanalysesystem Easy Probe

Kompaktes System

Rasterelektronenmikroskop und Mikroanalysesystem Easy Probe

Rasterelektronenmikroskop und Mikroanalysesystem Easy Probe

Eine Kombination aus einem digitalen Rasterelektronenmikroskop (REM) und einem Mikroanalysesystem ist das Easy Probe von Tescan s.r.o., Brno/Tschechien (Vertrieb: EO Elektronen-Optik-Service, Dortmund). Der Hersteller verspricht ein zuverlässiges System aus der Kombination seines Rasterelektronenmikroskops Vega SB REM und seines Analysesystems EDX-Mikroanalyse. Das Gerät kann auch lediglich als REM genutzt und/oder mit anderen Verfahren erweitert werden.

Besonderer Wert wurde bei der Konstruktion auf die einfache Handhabung gelegt, so der Hersteller. Demnach genügt eine Berührung des Touchscreens an der zu untersuchenden Stelle, um Analyseergebnisse zu erhalten. Auch unerfahrene Anwender sollen so qualitativ hochwertige Ergebnisse erhalten.

Das System gibt es in der HiVac (Hochvakuum)- oder UniVac (Hoch- und Niedervakuum)-Variante. Die UniVac-Variante mit variablem Druck ist für die Untersuchung unterschiedlicher Proben geeignet. Auch nichtleitende Proben können laut Hersteller in unbehandeltem Zustand untersucht werden.

Unternehmensinformation

EO Elektronen-Optik-Service GmbH

Zum Lonnenhohl 46
DE 44319 Dortmund
Tel.: 0231 92736010
Fax: 0231 92736027

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen