nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2005

QRTT-Messwertgeber

Ohne Ausbau stationärer Spindeln

QRTT-Messwertgeber

QRTT-Messwertgeber

Ein einfacher Adapter und der neue QRTT-Messwertgeber von Atlas Copco Tools, Essen, machen nach eigenen Angaben spezielle, für den Einsatzfall entwickelte Kalibriereinrichtungen entbehrlich und erübrigen den Ausbau stationärer Spindeln zwischen 2 und 1000Nm. Alles, was man zur Drehmomentkalibrierung von Tensor- und QMX-Spindeln in stationären Schraubanlagen braucht, steckt demnach als kompletter Kalibriersatz in einem QRTT-Köfferchen. Das soll Zeit und Geld sparen – egal um welche Installationsart es geht – und bietet nach Herstellerangaben eine sehr hohe Systemgenauigkeit: Standardabweichung (über 6 Sigma) <0,025% zum Nominaldrehmoment.

Bei DaimlerChrysler in Sindelfingen hat man laut Hersteller die Zeit für Messaufbau und Kalibrierung durch den Kalibriersatz pro Radschrauber von zuvor etwa zwei Stunden auf 20Minuten verkürzen können. Früher habe man die Kalibrierung der Radschrauber an einem Kalibrierstand in der Werkstatt durchgeführt. Jede Spindel musste ausgebaut (Arbeit für zwei Instandhalter) und zur Werkstatt gebracht werden. Mit dem Kalibriersatz werde die Kalibrierung nun direkt an der Linie durchgeführt. Kein Ausbau, kein Transport und Wiedereinbau mehr. Vor allem könne man die Schraubsysteme nun kontinuierlich überwachen, heißt es in Sindelfingen.

Unternehmensinformation

Atlas Copco Tools Central Europe GmbH

Langemarckstr. 35
DE 45141 Essen
Tel.: 0201 2177-0
Fax: 0201 2177-700

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen