nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.09.2017

Prüfen und Kalibrieren von Drehmomentwerkzeugen nach neuer DIN mit Stahlwille

Drehmomentwerkzeug

Prüfen und Kalibrieren von Drehmomentwerkzeugen (© Stahlwille)

Der Traditionshersteller Stahlwille aus Wuppertal bietet eine breite Palette an Drehmomentlösungen an. Nach eigenen Angaben helfen diese Schlüssel, Zeit zu sparen und gewähren gleichzeitig maximale Sicherheit und Qualität.

Mithilfe der Kalibriersoftware Torkmaster beispielsweise sollen sich verschiedene Messparameter ermitteln und die Drehmomentwerkzeuge schnell und sicher prüfen und kalibrieren lassen, auch nach der Neufassung der Industrienorm DIN EN ISO 6789:2017. Diese definiert eine Werkzeugprüfung in zwei Teilen: Teil 1 beschreibt Anforderungen an eine herstellerseitige Typprüfung, die bestätigt, dass das Werkzeug normkonform produziert wurde. Teil 2 führt zur Ausstellung eines Kalibrierscheins, der nunmehr zusätzlich ein Messunsicherheitsintervall mit aufführt.

Der Werkzeuganbieter hat die neuen Normanforderungen laut eigener Auskunft in kürzester Zeit implementiert und setzt sie bereits in konkreten Kundennutzen um. So ermöglicht die Kalibriersoftware im Zusammenspiel mit einer firmeneigenen Kalibriereinrichtung oder der eines anderen Herstellers eine Typprüfung beziehungsweise Kalibrierung nach DIN EN ISO 6789:2017.

Eduard Wille GmbH & Co.KG
www.stahlwille.de

Unternehmensinformation

Eduard Wille GmbH & Co.KG

Lindenallee 27
DE 42349 Wuppertal
Tel.: 0202 4791-0
Fax: 0202 4791-200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen