nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.01.2005

Prüfanlage

Oberflächenrissprüfung von Großgussteilen

Prüfanlage

Prüfanlage

K+D Flux-Technic, Mögglingen, hat für die unterschiedlichen Prüfaufgaben der Voest-Alpine Gießerei in Traisen/Österreich eine Prüfanlage entwickelt, die eine multidirektionale Magnetisierung ermöglicht. Die Anlage wurde so dimensioniert, dass Spitzenströme von 3x 11000 bis 15000A zu erreichen sind. Um den weltweiten Prüfspezifikationen gerecht zu werden, kann der Anlage sowohl Wechselstrom als auch Vollwellen-Gleichstrom entnommen werden.
Der multidirektionale Anschluss, realisiert durch drei völlig separate Hochstromgeneratoren mit entsprechenden Gleichrichtersätzen, garantiert laut Hersteller eine gleichzeitige Magnetisierung durch verschiedene Bauteilbereiche und auch unterschiedliche Magnetisierungsmethoden, wie Stromdurchflutung, Hilfsdurchflutung oder Spulenmagnetisierung. Durch einen mit dem Anwender abgestimmten Prüfablauf wurde eine Software entwickelt, die eine automatische Folgeschaltung der einzelnen Kreise ermöglicht. Dadurch kann nach Herstellerangaben mit der Anlage selbst bei Spitzenströmen von 15000A minutenlang im Dauertakt magnetisiert werden. Die einzelnen Kreise können dabei in einem Zeitfenster von 1 bis 5 Sekunden über Zeitrelais aktiviert werden. Die entsprechende Pausenzeit zwischen den einzelnen Takten lässt sich ebenfalls über Zeitrelais einstellen und somit der Prüfaufgabe individuell anpassen.

Unternehmensinformation

K + D Flux-Technic GmbH & Co. KG

Im Wert 24
DE 73563 Mögglingen
Tel.: 07174 89802-0
Fax: 07174 89802-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen