nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.10.2007

Progressive-Scan- CMOS-Kameramodul MCB-882P

Zahlreiche Features

Progressive-Scan- CMOS-Kameramodul MCB-882P

Progressive-Scan- CMOS-Kameramodul MCB-882P

Das Progressive-Scan-Kameramodul MCB-882P mit CMOS-Technologie von Sony, Berlin, hat 3,15 Megapixel und ist laut Hersteller mit zahlreichen Features ausgestattet. Durch seine kompakte und platzsparende Größe eignet es sich demnach gut für industrielle Anwendungen von OEMs und Geräteherstellern.

Mit 18,8x 15,6x 8,63mm Größe und einem Gewicht von 3,5g ist das Kameramodul für die nötige Flexibilität äußerst kompakter Systeme konzipiert. Das Modul basiert auf CMOS-Technologie und arbeitet nach dem Progressive-Scan-Prinzip. Es liefert 30fps und verfügt über ein Autofokus-Objektiv, ein 16-fach-Digitalzoom sowie eine elektronische Bildstabilisierung. Außerdem gibt es eine automatische Belichtungsregelung, automatischen Weißabgleich und ein I2C-Steuerungs-Interface. Der Bildwinkel beträgt bis zu 53° bei einer Objektentfernung von 100mm. Die Betriebstemperaturen liegen zwischen 10 und 45°C, und die maximale Leistungsaufnahme beträgt 230mW.

Das Kameramodul kann YUV-Videodaten und JPEG-Standbilder ausgeben. Die Progressive-Scan-Technik vermeidet Zeilensprung-Effekte, wodurch hochwertige Bilder von beweglichen Objekten geliefert werden. Man kann aufgenommene Filme in Zeitlupe betrachten oder Standbilder extrahieren. Außerdem wird die Verarbeitung in intelligenten Überwachungs-Applikationen vereinfacht.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen