nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.04.2008

Profilometer NJ-Optimal und NJ-Portabl

Jetzt auch tragbar

Profilometer NJ-Optimal und NJ-Portabl

Profilometer NJ-Optimal und NJ-Portabl

Die Profilometer NJ-Optimal und NJ-Portable von nanoJura, Besançon/Frankreich, sind für die hochpräzise Messung von Micro- und Nano- Oberflächengeometrie und 2D/3D- Oberflächentextur konzipiert. Die Portable- Variante ist das erste tragbare Instrument des Herstellers.

Beim NJ-Portable sollen Stabilität und Genauigkeit durch die mechanische Konzeption und das System zur Korrektur der Tischlinearität gewährleistet werden. Der 3D-NJ-Portable ist leicht und kompakt und ist zum Messen von Flächen von 25x25mm auf sperrigen Elementen verwendbar. Die Oberfläche wird mithilfe einer integrierten Mikrokamera dargestellt. Hochpräzise Messungen lassen sich mit einem optischen chromatischen konfokalen Sensor mit einem vertikalen Messbereich von 480µm und einer vertikalen Auflösung von bis zu 2nm durchführen.

Der NJ-Optimal verfügt über einen Messbereich von 100x 100x 50mm, mit motorisierten X- und Y-Achsen und einer manuellen Z-Achse. Sowohl Mono- als auch Dual-Sensor-Ausführungen mit einer breiten Auswahl an induktiven Kontakttaststiften, chromatisch-konfokalen Sensoren und optischen Lasersensoren sind erhältlich. Dual-Sensor-Ausführungen bieten sehr hohe Flexibilität. Ein Dual-Sensor-System kann zum Beispiel mit einem induktiven Kontakttaststift und einem kontaktlosen chromatisch-konfokalen Sensor ausgestattet werden, beide mit einer vertikalen Auflösung von bis zu 2nm.

In beide Systeme sind die Nobis- Technologie für chromatisch- konfokale Sensoren, die Volcanyon- Technologie zur Datenerfassung und Datenkontrolle und die Mountains- Technologie zur Analyse von Oberflächen von Digital Surf integriert. Chromatisch-konfokale Sensoren eignen sich für hochauflösende Messungen von sensiblen, flexiblen und weichen Materialien, die bei Kontaktmessungen mit einem Diamanttaststift beschädigt werden könnten. Sie können ebenfalls scharfe Oberflächen (Diamantschleifmittel, Zahnbohrer etc.) messen, die einen Kontakttaststift beschädigen könnten.

Unternehmensinformation

nanoJura (Siège social) Temis Innovation

18 rue Alain Savary
FR 25000 BESANCON
Tel.: +33 3 81-255368
Fax: +33 3 81-255351

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen