nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.10.2009

Proben-Fräse

Schulterstäbe für Zugversuche

Proben-Fräse

Proben-Fräse

Zur Herstellung von Schulterstäben für Zugversuche hat Mutronic, Rieden, seine CNC-Fräse Diadrive 2000 in eine Proben-Fräse ummodifiziert. Mit ihr lassen sich nun nach Herstellerangaben teilautomatisch verschiedene Schulterstäbe aus Kunststoff mit höchster Oberflächenqualität fertigen.

Nach Kundenwunsch können spezielle Aufnahme-Spannvorrichtungen für Schulterstäbe sowie gerade und sogar runde Prüfkörper ausgearbeitet werden. Der Fräsablauf erfolgt in verschiedenen Routinen, wobei die Vorschubparameter und die Drehzahl per Tastenklick gesteuert werden. Der Zugriff auf eine umfangreiche Bibliothek aller heute eingesetzten Prüfnormen soll laut Hersteller eine sekundenschnelle Einstellung auf die jeweilige Kontur und die Werkstoffart ermöglichen. Durch den CNC-gesteuerten Ablauf werden Fehlerquellen, wie sie beim manuellen Durchziehen auf üblichen Schablonenfräseinrichtungen auftreten, ausgeschlossen, heißt es bei Mutronic.

Mit der neuen Proben-Fräse ist es nach Angaben des Herstellers möglich, einen Schulterstab direkt aus einem kompletten Fensterprofil zu fräsen, sodass sich demnach das Zuschneiden von Rohlingen erübrigt.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen