nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.03.2006

Präzisions-Druckcontroller (CPC 8000)

Präzisionssensor für höhere Genauigkeit

Präzisions-Druckcontroller (CPC 8000)

Präzisions-Druckcontroller (CPC 8000)

Die Präzisions-Druckcontroller der Serie CPC 8000 der Wika Alexander Wiegand GmbH & Co. KG, Klingenberg, verfügen über die Genauigkeitsklassen 0,025 %, 0,01 % und 0,008 % und sind auch mit zwei Präzisions-Drucksensoren erhältlich. Die neuen Dual-Range-Druckcontroller CPC 8000-DM/-DL/-DX ermöglichen laut Hersteller das automatische und zuverlässige Kalibrieren von elektrischen oder mechanischen Druckmessgeräten in der Werkstatt oder im Labor. Wie die Controller der Serie CPC 8000-M/-L/-X besitzen sie ein einzigartiges Regelverhalten und bieten höchsten Bedienkomfort, heißt es bei Wika.

Die neuen Geräte verfügen neben dem Hauptsensor zusätzlich über einen zweiten Präzisionssensor, um die Genauigkeit im unteren Teil des Messbereichs zu erhöhen.

Abhängig vom geforderten Arbeitsdruck wird nach Herstellerangaben vollautomatisch der besser geeignete Messbereich gewählt. Die Präzisions-Drucksensoren lassen sich flexibel zusammenstellen. Um einen möglichst weiten Kalibrierbereich abzudecken, können die Sensoren mit einem Messbereichsverhältnis von bis zu 1:10 kombiniert werden.

Unternehmensinformation

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Alexander-Wiegand-Str. 30
DE 63911 Klingenberg
Tel.: 09372 132-0
Fax: 09372 132-423

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen