nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.03.2006

Präzisions- Blockkalibratoren (9170, 9171, 9172 und 9173)

Genauigkeit in kompakter Form

Präzisions- Blockkalibratoren (9170, 9171, 9172 und 9173)

Präzisions- Blockkalibratoren (9170, 9171, 9172 und 9173)

Die Präzisions-Blockkalibratoren, Modelle 9170, 9171, 9172 und 9173, von Hart Scientific/Fluke Europe B.V., Eindhoven/Niederlande, (Vertrieb: CalPlus GmbH, Berlin) wurden für das Kalibrieren verschiedener Thermometer und Temperatursensoren entwickelt. Sie bieten laut Hersteller Kalibrierlabor-Genauigkeit in einem kompakten, leicht transportierbaren Gerät.

Die firmeneigene Elektronik und das Design der Blockkalibratoren ermöglichen nach Herstellerangaben eine außergewöhnliche Leistung in sieben kritischen Bereichen: Stabilität bis ± 0,005 °C, axiale Gleichförmigkeit (vertikal) bis ± 0,02 °C, radiale Gleichförmigkeit (zwischen den Bohrungen) bis ± 0,01 °C, integrierte Referenzgenauigkeit bis ± 0,006 °C, Fehler durch Beladung bis ± 0,005 °C, Hysterese bis ± 0,025 °C und Eintauchtiefe bis 203 mm (8 Zoll). Die Geräte eignen sich demnach u. a. für den Einsatz in der Produktion sowie in Mess- und Kalibrierlaboratorien.

Die Blockkalibratoren der Reihe 917X verfügen über große LCD-Displays, numerische Tastaturen und eine menügeführte Benutzeroberfläche, über die sich die Geräte nach eigenen Angaben einfach und schnell bedienen lassen. Außerdem stehen vorprogrammierte Funktionen (etwa Anstiegs- und Haltezeiten) zur Verfügung, die gespeichert werden können. Ein eigener °C/°F-Schalter ermöglicht das Umschalten zwischen den Einheiten.

Unternehmensinformation

CalPlus GmbH Kalibriersysteme Test- u. Messtechnik

Heerstr. 32
DE 14052 Berlin
Tel.: 030 214982-0
Fax: 030 214982-50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen