nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.06.2007

Powerlaser - Serie Powerline

Leistungsstarke Beleuchtung

Powerlaser - Serie Powerline

Powerlaser - Serie Powerline

Die Powerlaser-Serie Powerline von Laser 2000, Weßling, gilt als nachfolgende Generation der sogenannten Alleskönner-Serie bis 100mW. Da die Geschwindigkeit in der Fertigung und in den dazugehörenden Prozessen eine immer schnellere Messtechnik und damit eine leistungsstarke Beleuchtung erfordert, stoßen die derzeitigen Standardlaser mit 100mW an ihre Grenzen, so der Hersteller. Die neue Laser-Serie soll dieses Problem lösen.

In Kombination mit den üblichen Kamerachips ist rot die beste Wellenlänge. Für Spezialanwendungen stehen grüne und blaue Quellen zur Verfügung. Das Produkt ist wie alle Lasiris-Laser ein Komplettsystem, das lediglich noch eine Energiequelle für Spannung und Strom benötigt. Das Management der Temperatur erfolgt im Gehäuse.

Lasiris verfügt über Optiken zur Projektion von Linien, Punkten, Kreisen und Kreuzen, die auf dem Powerline verwendet werden können.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen