nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.04.2014

Post-Prozess-Wellenmesssystem von Blum

Wellen inline vermessen

Ein taktiles, universell einsetzbares Post-Prozess-Wellenmesssystem von Blum-Novotest, Ravensburg, dient zur Inline-Messung von Wellen nach der Bearbeitung. Die Wellen werden per Werkstückautomation in eine Vorablage eingelegt. Anschließend werden sie über eine flexible Absenkeinrichtung in Messposition gebracht. Dazu kann der Anwender beispielsweise das System BMK 5 des Herstellers einsetzen.Die Aufnahme für die dynamische Mehrstellenmessung erfolgt über zwei pneumatisch betätigte Spannpinolen mit Präzisions-Zentrierspitzen. Davon ist eine mit einem überfederten Stirnseitenmitnehmer ausgestattet, der für die Rotation der Welle während der Messung zuständig ist. Für die unterschiedlichen Messaufgaben wie Durchmesser, Rundlauf und Konzentrizität werden präzise Messgabeln über eine mechanische Schnittstelle flexibel in axialer Position auf ein Führungssystem geklemmt.

Das Basissystem ist für die statische oder dynamische Messung von Wellen bis zu einer Länge von 800 mm und bis zu einem Durchmesser von 120 mm ausgelegt. Werkstücke wie Antriebs-, Getriebe- oder Nockenwellen, Rohre und Ähnliches sollen zur Sicherung der Produktqualität universell und flexibel gemessen werden können.

Optional gibt es ein automatisches Kalibriersystem. Dieses führt den Einstellmeister dem Messsystem zu und legt ihn anschließend wieder in die geschützte Bereitstellungsablage zurück.

Blum-Novotest GmbH
www.blum-novotest.com
Control, Halle 3, Stand 3406

Unternehmensinformation

Blum-Novotest GmbH

Tel.: 0751 6008-0
Fax: 0751 6008-156

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen