nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.01.2007

Pneumatische Messringe und Messdorne

Sekundenschnelle Implantat-Vermessung

Pneumatische Messringe und Messdorne

Pneumatische Messringe und Messdorne

Mahr, Göttingen, bietet pneumatische Messringe und Messdorne für eine schnelle, exakte und kostengünstige Qualitätskontrolle von Implantaten direkt in der Fertigung an. Die Verbindungen zwischen Knochen, Implantat und Implantatmodulen wie einer Gelenkkugel müssen hundertprozentig stimmen. Mit den pneumatischen Messringen und Messdornen kann die Form von Implantaten auf Durchmesser und Kegelwinkel per Knopfdruck innerhalb von weniger als einer Sekunde zuverlässig vermessen werden. Damit ist es laut Hersteller möglich, die Anzahl der zu vermessenden Werkstücke deutlich zu steigern und dabei die Qualität noch zuverlässiger zu sichern.

Die pneumatischen Messringe ersparen den Weg ins Messlabor. Die Messsysteme können nach Herstellerangaben stattdessen direkt in der Produktion neben der Maschine stehen und dort hochpräzise Messergebnisse liefern. Ausgestattet sind die kompakten Messmittel mit beispielsweise sechs Messdüsen, aus denen die Messluft strömt. Der Messvorgang ist für den Bediener einfach: Das zu vermessende Implantat wird lediglich in den Messring bzw. Messdorn hineingesteckt. Die Toleranzen der Fertigungsgenauigkeit eines Kegels liegen im Messbereich von 2’ 30", der Kegelwinkel beträgt 5° 42’ 30", die Wiederholbarkeit der Durchmessermessung beziffert sich auf 1/2µm.

Die Messringe und Messdorne werden individuell für die jeweilige Messaufgabe vom Hersteller konzipiert. Die Systemlösung beinhaltet auch ein Auswertegerät, das die Messwerte anzeigt. Pneumatische Messmittel sind nach eigenen Angaben gerade für den Einsatz in der Fertigung ideal: Das Messgerät hat keine beweglichen Teile und ist dadurch verschleißarm. Nebenbei hat die Messluft auch einen reinigenden Effekt am Messobjekt.

Unternehmensinformation

Mahr GmbH Göttingen

Carl-Mahr-Str. 1
DE 37073 Göttingen
Tel.: 0551 7073-0
Fax: 0551 7073-435

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen