nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
29.10.2008

Platinenkamera des Typs VCSBC4012

Speziell für OEM-Hersteller konzipiert

Mit der Platinenkamera des Typs VCSBC4012 erweitert Vision Components, Ettlingen, seine VC-BoardCam-Familie von intelligenten Industriekameras ohne Gehäuse, die sich selbst für anspruchsvolle Applikationen eignen. Die 5-Megapixel-Smart-Kameras sind speziell für OEM-Hersteller konzipiert.

Alle Komponenten der Kamera sind auf einer Platine mit den Maßen 40 x 120 mm untergebracht. Dadurch lässt sich das Gerät laut Hersteller leicht in verschiedene Anwendungen integrieren. Die Kamera ist mit einem CMOS-Sensor ausgerüstet, dessen Auflösung bis zu einem Maximalwert von 2592 x 1944 Pixeln frei programmiert werden kann. Ihr Kernstück ist ein 400-MHz-Prozessor von Texas Instruments mit einer Rechenleistung von 3200 MIPS. Die Bildrate beträgt bei voller Auflösung 11,6 fps; durch VGA-Skipping können jedoch bis zu 102 fps erreicht werden. Die Kamera verfügt über 64 MB DRAM zur Programm- und Datenspeicherung. Sie lässt sich über eine Ethernet-Schnittstelle in vorhandene Automatisierungsumgebungen einbinden; daneben stehen zwei digitale Ein- und vier Ausgänge (Open Collector) zur Verfügung. Die intelligente Kamera kann auch bei schwachem Lichteinfall eingesetzt werden. Der Kameraverschluss funktioniert nach dem Prinzip des Electronic Rolling Shutter und soll kurze Belichtungszeiten gewährleisten. Die Kamera ist wahlweise als Farb- oder Schwarz-Weiß-Ausführung erhältlich.

Unternehmensinformation

Vision Components GmbH Ges. f. Bildverarbeitungs- systeme mbH

Ottostr. 2
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243 2167-0
Fax: 07243 2167-11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen