nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.12.2007

Platin- Normalthermometer

Nach ITS-90-Vorgaben

Die neuen Platin-Normalthermometer von Klasmeier/Isotech, Fulda, entsprechen den Vorgaben der Internationalen Temperaturskala von 1990 (ITS-90) und sollen zudem ultrastabil sein. Erzielt wird diese hohe Stabilität der Serie durch besondere Konstruktionen und eine vorgezogene Alterung. So können Stabilitäten von ± 0,5mK am Wassertripelpunkt erreicht werden.

Für unterschiedliche Kalibrier- und Messaufgaben wurden neun verschiedene Modelle entwickelt. Die Unterschiede bestehen in erster Linie im Temperaturbereich. So gibt es Thermometer die im Bereich von –200 bis +165°C eingesetzt werden können, andere im Bereich von 0 bis 670°C oder von 0 bis 1000°C. Daneben unterscheiden sich die Thermometer im Schutzrohrmaterial. Es werden Schutzrohre aus einem Edelstahl-Metallmantel oder einem Quarzglasmantel angeboten. Normalthermometer, an welche die höchsten Anforderungen an Stabilität und Reproduzierbarkeit gestellt werden, haben grundsätzlich ein Quarzglasschutzrohr und eine trockene Gasfüllung. So wird der Messwiderstand vor Verunreinigungen durch Umgebungseinflüsse geschützt.

Unternehmensinformation

Klasmeier Kalibrier- und Messtechnik GmbH

Flemingstr. 12 - 14
DE 36041 Fulda
Tel.: 0661 380940-0
Fax: 0661 380940-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen