nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.10.2008

PicSight-GigE / PicSight-Smart

Stets unter scharfer Kontrolle

PicSight mit direkter Objektivsteuereung

PicSight mit direkter Objektivsteuereung

LEUTRON VISION ergänzt den PicSight-Kamerabaukasten zur VISION 2008 um Anschlussmöglichkeit für motorbetriebene Objektive

Konstanz, den 09. 09. 2008. Soll bei der Qualitätskontrolle ein Bild automatisch an unterschiedliche Objektgrößen angepasst werden können, dann ist der modulare PicSight®-Kamerabaukasten der LEUTRON VISION GmbH genau die richtige Lösung. Denn die PicSight-Gigabit-Ethernet- und Smart-Kameras können seit neuestem über einen hochintegrierten Stecker direkt mit C- oder CS-Mount motorbetriebenen Objektiven verbunden werden. Über drei H-Schalter lässt sich für Blende, Brennweite oder Fokus jeweils eine positive oder negative Betriebsspannung anlegen, die dann entsprechend der Funktion zwei Bewegungsrichtungen repräsentiert etwa Zoom nah, fern. Die Potentiometerpositionen der drei Funktionen können über einen ADC (Analog Digital Converter) präzise zurückgelesen und softwaretechnisch ausgewertet werden. Der Anwender erhält damit die volle Kontrolle über Motor-Zoomobjektive und ist in der Lage mit entsprechender Software auch Autofokus- und Autoiris-Funktionen zu realisieren. „Damit steht die vollautomatische Objektivsteuerung nicht nur für Videoüberwachungskameras zur Verfügung“, sagt Meinrad Simnacher, Geschäftsführer der LEUTRON VISION GmbH, „sondern auch für industrielle Kameras mit hochauflösenden und hochwertigen Sensoren.“

Hinter PicSight verbirgt sich ein Ende 2005 von Grund auf komplett neu entwickeltes modulares Kamerakonzept, das dem Anwender hohe Flexibilität und Wirtschaftlichkeit zugesteht. Die Modularität des Kamerabaukastens erlaubt es, Kameras auf die Bedürfnisse jedes Anwenders individuell zuzuschneiden und innerhalb kürzester Zeit zu liefern. Der Applikationsingenieur kann unter 28 unterschiedlichen Sensortypen frei auswählen, ob CCD monochrom oder farbig, angefangen von VGA-Auflösung bis 1628 x 1236 (UXGA) Pixel, oder CMOS mit Auflösungen bis über fünf Millionen Pixel. Für die Bildübertragung stehen digitale Schnittstellen wie, Gigabit-Ethernet, Camera Link oder USB 2.0 zur Verfügung. Unterschiedliche Sensor-, Interface- und Prozessor-Module lassen sich frei kombinieren und hieraus über 300 Kameratypen kombinieren etwa auch Smartkameras.

Die PicSight-Modelle mit ausgewähltem GigE-Vision-Interface können wie oben erwähnt nun auch mit Anschluss zur Steuerung von motorbetriebenen Objektiven geliefert werden. Damit lassen sich Systeme zur Verkehrsüberwachung leicht an unterschiedlichste Beleuchtungssituationen anpassen, oder beim Objekttracking kann zum Beispiel ein Werkstück mit der Autofokus-Funktion über einen weiten Bereich scharf abgebildet werden. Das sind nur einige unter vielen Einsatzgebieten. „Unsere modulare PicSight-Kameraserie wird nun auch als IP-Kamera für die Videoüberwachung interessant“, sagt Simnacher ergänzend.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen